Lehrstuhlsekretärin / Lehrstuhlsekretär (m/w/d) (Teilzeit)

Einrichtung
Fakultät für Biologie - Lehrstuhl für Organismische- und Entwicklungsneurobiologie
Besetzungsdatum
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ende der Bewerbungsfrist
15.06.2021
Entgeltgruppe
TV-L
Befristung
Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitstelle, die jedoch zunächst einer sechsmonatigen Probezeit unterliegt.
Teilzeit
Teilzeit 20 Std./Woche

Die Ludwig-Maximilians-Universität München ist eine der größten und renommiertesten Hochschulen Deutschlands mit vielfältigsten Aufgabenfeldern. Prof. David Keays ist ein australischer Neurowissenschaftler, der kürzlich an den Lehrstuhl für Organisnische- und Entwicklungsneurobiologie berufen wurde. Sein Labor konzentriert sich auf Fragen der sensorischen Neurobiologie sowie der Genetik neurologischer Entwicklungsstörungen.

Aufgaben

Ihre Hauptaufgabe besteht darin, den Lehrstuhl in allen organisatorischen und administrativen Angelegenheiten in einem lebendigen internationalen Umfeld zu unterstützen. Sie fungieren als Ansprechpartnerin und Ansprechpartner für Studierende, akademische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Gäste. Neben den klassischen Sekretariatsaufgaben wie Büroorganisation, Korrespondenz und Organisation von Besprechungen gehören zu Ihren Aktivitäten auch die Betreuung von Gästen, die Einstellung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Unterstützung der Projektverwaltung einschließlich der Übersicht von Geldern und Zuschussberichten. Es besteht auch die Möglichkeit, die Verwaltung der Labor-Webseite sowie der Social-Media-Plattformen zu unterstützen.

Anforderungen

Wir suchen eine Person mit starken organisatorischen Fähigkeiten, die gerne im Team arbeitet und mit den Studierenden korrespondiert. Sie sollten in der Lage sein, sich ändernde Anforderungen schnell und sicher zu meistern, unabhängig zu arbeiten, Präzision zu schätzen und sowohl geduldig als auch flexibel zu sein.

Schulung und / oder Berufserfahrung in einem administrativen Umfeld sind von Vorteil. Gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind von entscheidender Bedeutung, da das Keays-Labor sehr international ist. Von der erfolgreichen Bewerberin/dem erfolgreichen Bewerber wird erwartet, dass sie/er sich mit Standard-Office-Anwendungen (Word, Excel, Power-Point) und Web-Tools auskennt. Im Idealfall verfügt sie/er über Berufserfahrung in der Hochschulbildung; dies ist jedoch nicht unbedingt erforderlich.

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen einen interessanten und verantwortungsvollen Job mit guten Ausbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Ihr Arbeitsplatz liegt zentral in München und ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Das Gehalt basiert auf der TV-L-Skala. Es handelt sich um eine Teilzeitstelle (20 Stunden pro Woche), die unbefristet ist, jedoch zunächst einer sechsmonatigen Probezeit unterliegt.

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle.

Schwerbehinderte Personen werden bei im Wesentlichen gleicher Qualifikation bevorzugt.

Kontakt

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bis zum 15.06.2021 in englischer Sprache per E-Mail an Prof. David Keays. Wenn sie Fragen haben, können Sie ihn direkt kontaktieren.

E-Mail: keays@imp.ac.at

Wo Wissenschaft alles ist. Werden Sie Teil der LMU München!

An der LMU arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf höchstem Niveau an den Zukunftsfragen um Mensch, Gesellschaft, Kultur, Umwelt und Technologie — unterstützt durch kompetente Beschäftigte in Verwaltung, IT und Technik.

Die LMU verfügt über eine hervorragende Forschungsinfrastruktur und ein großes internationales Netzwerk. Sie bietet attraktive Entwicklungsmöglichkeiten für die wissenschaftliche Karriere. Und nicht zuletzt unterstützt sie ihre Mitglieder mit vielen Maßnahmen und Programmen dabei, sich persönlich weiterzuentwickeln, ihre Talente zu entfalten und ihr Arbeitsumfeld an der Universität mitzugestalten.

Im Rahmen Ihrer Bewerbung auf eine Stelle an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu unsere Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten und die Datenschutzerklärung der LMU für den Internetauftritt. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise und die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben und mit der Datenverarbeitung im Rahmen des Auswahlverfahrens einverstanden sind.

Wonach suchen Sie?