Linux-Systemadministratorin/ Linux-Systemadministrator (m/w/d)

Einrichtung
Universitätsbibliothek
Besetzungsdatum
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ende der Bewerbungsfrist
11.02.2022
Entgeltgruppe
TV-L

Aufgaben

  • Konzeption, Installation und Administration von Linux Server Landschaften basierend auf Debian/Ubuntu und systemnaher Software (z. B. Apache)
  • Bearbeitung von Incidents, Service Requests und Change Requests
  • Konzeption, Etablierung und Betrieb einer zentralen Containerlösung basierend auf Docker
  • Erstellung und Wartung automatisierter Installationen, Update-/ und Patch-Management
  • Evaluation, Konzeption und Einführung neuer Dienste, Technologien und Tools
  • selbstständiger Aufbau von Testumgebungen, Durchführung praxisnaher Tests, Protokollierung und Dokumentation der Testphase sowie Produktivsetzung nach der Testphase
  • zukünftiger Betrieb eines zentralen Konfigurationsmanagements für den Linux-Bereich.

Anforderungen

  • ein erfolgreich absolviertes Studium (FH-Diplom, Bachelor) vorzugsweise in einem IT- oder IT-nahen Studiengang (z.B. Informationssicherheit, Informationstechnik oder Informatik) oder ein qualifizierender Berufsabschluss auf dem Ge-biet der Informationstechnik mit nachgewiesener mehrjähriger Berufserfahrung als Systemadministrator/ Systemadministratorin. Ein Quereinstieg mit entsprechender Erfahrung im Linux-Umfeld sowie ausgeprägter IT-Affinität ist ebenfalls möglich.
  • Erfahrung in der Administration von Linux-Systemumgebungen und in der Konzeption und Validierung moderner IT-Infrastrukturen
  • fundierte Kenntnisse in der Administration von Datenbanken, Apache und Tomcat
  • Selbstständigkeit und eine eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Lernfähigkeit und Bereitschaft, das eigene Wissen stets auf dem neuesten Stand zu halten
  • soziale und kommunikative Kompetenz, Kooperations- und Teamfähigkeit im Einsatz für gemeinsame Ergebnisse
Wünschenswert:
  • Kenntnisse in Containertechnologien und -orchestration (z.B. Docker, Singularity, Kubernetes)
  • Programmierkenntnisse in den gängigen Skriptsprachen
  • Erfahrung in der Administration von heterogenen Umgebungen
  • Erfahrung im Konfigurationsmanagement (z.B. Salt, Ansible).

Unser Angebot

Wir bieten sehr flexible Arbeitszeiten mit einer großzügigen Gleitzeitregelung und über die sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes hinausgehende Corporate Benefits (z.B. Teilnahme am Hochschulsport, Kinderferien- und Notbetreuungsprogramm, Jobticket).

Der Arbeitsplatz befindet sich in zentraler Lage in München und ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Die Vergütung erfolgt gemäß dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Bei Erfüllen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit der Verbeamtung oder der Übernahme aus einem bestehenden Beamtenverhältnis. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Schwerbehinderte Personen werden bei im Wesentlichen gleicher Qualifikation bevorzugt.

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 11.02.2022. Diese schicken Sie bitte per E-Mail (ein PDF; Wichtiger Hinweis: Bitte geben Sie im Betreff folgende Kennziffer an: 2022/500/3) oder per Post:

Ludwig-Maximilians-Universität München
Direktor der Universitätsbibliothek
Geschwister-Scholl-Platz 1
80539 München

Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Berg-Weiß unter Telefon +49 89 2180 5800 oder per E-Mail.

Weitere Informationen finden Sie hier.

E-Mail: bewerbung@ub.uni-muenchen.de

Wo Wissenschaft alles ist. Werden Sie Teil der LMU München!

An der LMU arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf höchstem Niveau an den Zukunftsfragen um Mensch, Gesellschaft, Kultur, Umwelt und Technologie — unterstützt durch kompetente Beschäftigte in Verwaltung, IT und Technik.

Die LMU verfügt über eine hervorragende Forschungsinfrastruktur und ein großes internationales Netzwerk. Sie bietet attraktive Entwicklungsmöglichkeiten für die wissenschaftliche Karriere. Und nicht zuletzt unterstützt sie ihre Mitglieder mit vielen Maßnahmen und Programmen dabei, sich persönlich weiterzuentwickeln, ihre Talente zu entfalten und ihr Arbeitsumfeld an der Universität mitzugestalten.

Im Rahmen Ihrer Bewerbung auf eine Stelle an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu die Datenschutzerklärung der LMU für den Internetauftritt. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise und die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben und mit der Datenverarbeitung im Rahmen des Auswahlverfahrens einverstanden sind.

Wonach suchen Sie?