Mitarbeiterin / Mitarbeiter (m/w/d) in der DMS-/Prozessberatung IT

Einrichtung
Universitätsverwaltung - Referat VI.3 – Anwendungsbetreuung im Dezernat VI - Informations- und Kommunikationstechnik
Besetzungsdatum
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ende der Bewerbungsfrist
02.06.2021
Entgeltgruppe
bis TV-L E 13 (entsprechend der Qualifikation)
Befristung
Das Arbeitsverhältnis ist zunächst auf zwei Jahre befristet.

Die Ludwig-Maximilians-Universität München ist eine der größten und renommiertesten Hochschulen Deutschlands mit vielfältigen Arbeitsfeldern in der Informationstechnologie. Zur Verstärkung des Teams sucht das Referat VI.3 – Anwendungsbetreuung im Dezernat VI - Informations- und Kommunikationstechnik der Zentralen Universitätsverwaltung (ZUV) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter in der DMS-/Prozessberatung IT.
Das Dezernat VI für Informations- und Kommunikationstechnik der Zentralen Universitätsverwaltung der LMU bietet IT-Dienstleistungen für die wissenschaftlichen Einrichtungen der LMU und die ZUV an. Das Referat VI.3 Anwendungsbetreuung ist als Teil des IT-Dezernats für den Betrieb und die Weiterentwicklung der zentralen Informationssysteme der LMU in den Bereichen Campus-Management sowie Finanz- und Sachmittelverwaltung verantwortlich.

Aufgaben

Im Rahmen unserer laufenden Projekte zur digitalen Weiterentwicklung LMU-weiter administrativer Prozesse sind Sie Ansprechpartnerin bzw. Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Themen technische Abbildung von Geschäftsprozessen sowie die technische Integration der Fachverfahren in unserem DMS. Sie analysieren und optimieren die fachlichen Anforderungen der Fachbereiche, übersetzen diese in gut implementier- und wartbare Lösungen und steuern ggf. die Umsetzung durch externe Dienstleister. Dabei entwickeln Sie die bestehenden Geschäftsprozesse sowie die Lösungslandschaft weiter und stellen Standards, Standardkomponenten und Konventionen im Umgang mit dem DMS bereit. Sie führen Integrations- und Funktionstests durch, erstellen Regressionstestfälle und pflegen die technische Dokumentation. Darüber hinaus wirken Sie bei der Konfiguration und beim technischen Betrieb des DMS mit. Sie unterstützen dabei sowohl die Anwendungsbetreuung in der Linienorganisation als auch die Projektarbeit in unserem Digitalisierungsvorhaben mit der Option, eine (Teil-)Projektleitung zu übernehmen.

Anforderungen

  • Abgeschlossenes Studium der Wirtschaftsinformatik, Informatik oder vergleichbare Kenntnisse
  • Erste Berufserfahrung im Bereich Enterprise Content Management, in der Geschäftsprozessmodellierung (BPMN) und mit Scan-/OCR-Systemen
  • Umfassende Erfahrung im Umgang mit Schnittstellentechnologien, z.B. REST und ESB
  • Routinierter Umgang mit Werkzeugen des DMS (BPMN, Skriptsprachen und Java, Konfiguration und Administration des DMS)
  • Idealerweise Kenntnisse in ERP und Rechnungsverarbeitung
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit und Bereitschaft, sich rasch in komplexe Themenstellungen einzuarbeiten sowie sich fachlich und persönlich weiterzuentwickeln
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit, Moderationserfahrung, hohes Engagement und Gestaltungswille sowie Lust auf agiles Arbeiten.

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz, der je nach Aufgabenzuschnitt und Qualifikation bis Entgeltgruppe E 13 bezahlt wird. Sie arbeiten mitten in München, direkt am Englischen Garten. Ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot auf allen Stufen der Karriere wartet auf Sie. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist uns wichtig: Sie haben bei uns die Möglichkeit zu Teilzeit und mobilem Arbeiten sowie flexible Arbeitszeiten. Zudem profitieren Sie von einer betrieblichen Altersvorsorge und vermögenswirksamen Leistungen.

Die LMU hat die „Charta der Vielfalt“ unterzeichnet und engagiert sich für die Diversität ihrer Beschäftigten. Wir fördern aktiv die Gleichstellung von Frauen und Männern. Das Arbeitsverhältnis ist zunächst auf zwei Jahre befristet.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Schwerbehinderte Personen werden bei im Wesentlichen gleicher Qualifikation bevorzugt.

Kontakt

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail (ein PDF, max. 5 MB) bis spätestens 02.06.2021 mit dem Betreff „Bewerbung DMS-/Prozessberatung IT“ an.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Übelhör per E-Mail zur Verfügung.

E-Mail: it-jobs@verwaltung.uni-muenchen.de

Wo Wissenschaft alles ist. Werden Sie Teil der LMU München!

An der LMU arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf höchstem Niveau an den Zukunftsfragen um Mensch, Gesellschaft, Kultur, Umwelt und Technologie — unterstützt durch kompetente Beschäftigte in Verwaltung, IT und Technik.

Die LMU verfügt über eine hervorragende Forschungsinfrastruktur und ein großes internationales Netzwerk. Sie bietet attraktive Entwicklungsmöglichkeiten für die wissenschaftliche Karriere. Und nicht zuletzt unterstützt sie ihre Mitglieder mit vielen Maßnahmen und Programmen dabei, sich persönlich weiterzuentwickeln, ihre Talente zu entfalten und ihr Arbeitsumfeld an der Universität mitzugestalten.

Im Rahmen Ihrer Bewerbung auf eine Stelle an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu unsere Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten und die Datenschutzerklärung der LMU für den Internetauftritt. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise und die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben und mit der Datenverarbeitung im Rahmen des Auswahlverfahrens einverstanden sind.

Wonach suchen Sie?