MTA bzw. Bewerberin / Bewerber mit vergleichbarer Qualifikation (m/w/d)

Einrichtung
Zentrale wissenschaftliche Einrichtungen - Institut für Rechtsmedizin, Fachabteilung für forensische Molekularbiologie
Besetzungsdatum
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ende der Bewerbungsfrist
15.12.2021
Entgeltgruppe
TV-L

Das Institut für Rechtsmedizin München führt neben den allgemeinen Aufgaben in Forschung und Lehre als klinisch-theoretische Einrichtung der Ludwig-Maximilians-Universität mit einem interdisziplinären Team forensische, medizinische und naturwissenschaftliche Untersuchungen für Justiz, Polizei und private Auftraggeber durch.

Aufgaben

Sie verstärken unser Team in der Fachabteilung für forensische Molekularbiologie und führen eigenverantwortlich Untersuchungen an forensischen Spuren, in Abstammungsfällen sowie Chimärismusanalysen durch und übernehmen administrative Aufgaben. In Ausnahmefällen sind Wochenenddienste erforderlich.

Anforderungen

Neben einer zuverlässigen und qualitätsorientierten Arbeitsweise zeigen Sie ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und organisatorisches Geschick. Sie sind teamorientiert, zeigen aber auch eine selbstständige Arbeitsweise.

Neben Ihrer abgeschlossenen Berufsausbildung verfügen Sie idealerweise über Erfahrungen im Bereich der forensischen Molekularbiologie (DNA-Extraktion, PCR, Kapillarelektrophorese, etc.). Gerne geben wir auch Berufsanfängerinnen oder Berufsanfängern eine Chance.

Sie sind sicher im Umgang mit MS Office-Programmen. Sehr gute Deutschkenntnisse in Word und Schrift werden vorausgesetzt.

Unser Angebot

Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche, interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit. Unser Labor ist nach DIN EN ISO 17025 akkreditiert. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den Tarifvertrag der Länder (TVL).

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Schwerbehinderte Personen werden bei im Wesentlichen gleicher Qualifikation bevorzugt.

Kontakt

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit vollständigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Schul‑, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse) richten Sie bitte unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis 15.12.2021 ausschließlich per E-Mail als PDF unter Angabe der Kennung "TA-DNA" an Frau Prof. Dr. Anslinger.

E-Mail: katja.anslinger@med.uni-muenchen.de

Wo Wissenschaft alles ist. Werden Sie Teil der LMU München!

An der LMU arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf höchstem Niveau an den Zukunftsfragen um Mensch, Gesellschaft, Kultur, Umwelt und Technologie — unterstützt durch kompetente Beschäftigte in Verwaltung, IT und Technik.

Die LMU verfügt über eine hervorragende Forschungsinfrastruktur und ein großes internationales Netzwerk. Sie bietet attraktive Entwicklungsmöglichkeiten für die wissenschaftliche Karriere. Und nicht zuletzt unterstützt sie ihre Mitglieder mit vielen Maßnahmen und Programmen dabei, sich persönlich weiterzuentwickeln, ihre Talente zu entfalten und ihr Arbeitsumfeld an der Universität mitzugestalten.

Im Rahmen Ihrer Bewerbung auf eine Stelle an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu die Datenschutzerklärung der LMU für den Internetauftritt. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise und die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben und mit der Datenverarbeitung im Rahmen des Auswahlverfahrens einverstanden sind.

Wonach suchen Sie?