Projektmanagerin / Projektmanager für das Forschungsprogramm CDRterra (m/w/d)

Einrichtung
Fakultät für Geowissenschaften - Lehrstuhl für Physische Geographie und Landnutzungssysteme
Besetzungsdatum
ab sofort
Ende der Bewerbungsfrist
01.06.2022
Entgeltgruppe
TV-L up to E14
Befristung
Die Stelle ist zunächst bis Oktober 2024 befristet.

Wir suchen eine/n Manager/in für ein interdisziplinäres Forschungsprogramm im Bereich des Klimaschutzes. Der/die Manager/in koordiniert das Programm in allen internen und externen Belangen und trägt somit wesentlich dazu bei, die Wissensbasis zu schaffen, aufgrund derer politische Entscheidungsfindung in der Forschungs- und Klimapolitik in Deutschland und der Welt geschehen kann. Das Forschungsprogramm beschäftigt sich mit Maßnahmen der CO2-Entnahme aus der Atmosphäre, etwa durch Aufforstung oder technologische Lösungen. Solche Maßnahmen sollen den Weg zur Treibhausgasneutralität unterstützen, die in Deutschland für 2045 angestrebt ist, müssen aber umfassend hinsichtlich ihrer Potentiale, Umsetzbarkeit, Risiken und Nebeneffekte bewertet werden. Zu diesem Zweck finanziert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) das Programm CDRterra mit etwa 100 Forschenden (https://www.fona.de/de/massnahmen/foerdermassnahmen/co2-entnahmemethoden-cdr.php). Das Department für Geographie der LMU München leitet das Synthese-, Transfer- und Koordinationsprojekt, CDRSynTra, dieses BMBF-Programms.

Aufgaben

Der/die Projektmanager/in wird Teil eines dynamischen Teams am Lehrstuhl für Physische Geographie und Landnutzungssysteme sein, das gemeinsam das BMBF-Programm hinsichtlich wissenschaftlicher Koordination, der Arbeit mit Stakeholdern aus Öffentlichkeit, Wirtschaft und Politik und der Öffentlichkeitsarbeit leitet. Die Aufgaben des/der Projektmanagers/in umfassen in diesem Team insbesondere:

  • als Anlaufstelle für alle Teilnehmenden im Programm zu fungieren
  • das programmweite Kommunikationssystem (confluence) zu betreuen
  • Netzwerk- und Koordinationsaktivitäten (z.B. programmweite Workshops) mit zu organisieren
  • die rechtzeitige Einhaltung von Verpflichtungen gegenüber dem Mittelgeber (inklusive Budgetüberwachung und finanzielle Abwicklung des Projektes) zu gewährleisten
  • den wissenschaftlichen Fortschritt im Hinblick auf die Gesamtziele des Programms sicherzustellen.

Anforderungen

Die Position der/des Projektmanagers/in erfordert:

  • einen Hochschulabschluss mit Master- oder Doktortitel
  • Erfahrung in der Koordination oder Umsetzung von Forschungsprojekten
  • sehr gute organisatorische Fähigkeiten
  • die Fähigkeit, selbstständig und im Team zu arbeiten
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

Unser Angebot

Ihr Arbeitsplatz befindet sich in zentraler Lage in München und ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Wir bieten Ihnen einen interessanten und verantwortungsvollen Arbeitsplatz mit guten Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten.

Die Eingruppierung erfolgt nach TV-L, bis zu Entgeltgruppe 14. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Schwerbehinderte Personen werden bei im Wesentlichen gleicher Qualifikation bevorzugt.

Kontakt

Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Kopie wissenschaftlicher Abschlüsse, zwei Namen und Kontaktinformation für Empfehlungsschreiben) bis 1.6.2022 per E-Mail (alle Dokumente zusammen in einem PDF mit maximal 5 MB) mit Kennziffer "CDR-PrM-2022").

Rückfragen können an Prof. Dr. Julia Pongratz (julia.pongratz@lmu.de) gerichtet werden.

E-Mail: climate.jobs@geographie.uni-muenchen.de

Wo Wissenschaft alles ist. Werden Sie Teil der LMU München!

An der LMU arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf höchstem Niveau an den Zukunftsfragen um Mensch, Gesellschaft, Kultur, Umwelt und Technologie — unterstützt durch kompetente Beschäftigte in Verwaltung, IT und Technik.

Die LMU verfügt über eine hervorragende Forschungsinfrastruktur und ein großes internationales Netzwerk. Sie bietet attraktive Entwicklungsmöglichkeiten für die wissenschaftliche Karriere. Und nicht zuletzt unterstützt sie ihre Mitglieder mit vielen Maßnahmen und Programmen dabei, sich persönlich weiterzuentwickeln, ihre Talente zu entfalten und ihr Arbeitsumfeld an der Universität mitzugestalten.

Im Rahmen Ihrer Bewerbung auf eine Stelle an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu die Datenschutzerklärung der LMU für den Internetauftritt. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise und die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben und mit der Datenverarbeitung im Rahmen des Auswahlverfahrens einverstanden sind.

Wonach suchen Sie?