Technische Assistenz (m/w/d)

Einrichtung
Medizinische Fakultät - Institut für Neuropathologie
Besetzungsdatum
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ende der Bewerbungsfrist
31.01.2022
Entgeltgruppe
TV-L (entsprechend Qualifikation)
Befristung
Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet (mit der Option auf Verlängerung).

Wir untersuchen neurochirurgische Operationspräparate, stereotaktisch gewonnene Gehirntumor- und Hirnbiopsien sowie zytologische Präparate der Rückenmarksflüssigkeit.

Aufgaben

Ihr anspruchsvolles und interessantes Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Erfassung und Dokumentation der Probeneingänge
  • Anfertigung von Gewebeschnitten mit dem Mikrotom (Herstellung von Paraffin- und Gefrierschnitten)
  • Anfertigung von Gewebefärbungen (Immunhistochemie), Durchführen von Standard- und Spezialfärbungen
  • Archivierung von Block- und Schnittmaterial
  • Allgemeine Labortätigkeiten.

Anforderungen

  • Abgeschlossene Ausbildung als MTLA, BTA oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Die Bereitschaft, anspruchsvolle und vielseitige Aufgaben zu übernehmen
  • Sorgfältiger und selbstständiger Arbeitsstil mit Freude an der Teamarbeit
  • Ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Flexibilität
  • Erfahrungen im Bereich der Histologie sind wünschenswert, jedoch keine Bedingung.

Unser Angebot

  • Eine fachlich anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem modern ausgestatteten Diagnostiklabor
  • Umfassende Einarbeitung durch ein erfahrenes und qualifiziertes Team
  • Keine Wochenendarbeit
  • Gute Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten (inkl. Teilnahme an internen und externen Fortbildungen)
  • Vergütung nach TV-L
  • Vermögenswirksame Leistungen und betriebliche Altersversorgung
  • Zahlreiche Mitarbeiterangebote wie Jobticket, Corporate Benefits
Eine Mitarbeit im Rahmen unserer vielfältigen Forschungsprojekte wird ausdrücklich begrüßt und gefördert.

Ihr Arbeitsplatz befindet sich auf dem Campus Großhadern und ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Schwerbehinderte Personen werden bei im Wesentlichen gleicher Qualifikation bevorzugt.

Kontakt

Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 31.01.2022 vorzugsweise in einem PDF per E-Mail:

Ludwig-Maximilians-Universität München
Institut für Neuropathologie
Prof. Dr. med. Jochen Herms
DirektorFeodor-Lynen-Str. 23
81377 München

E-Mail: melanie.wittmann@med.uni-muenchen.de

Wo Wissenschaft alles ist. Werden Sie Teil der LMU München!

An der LMU arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf höchstem Niveau an den Zukunftsfragen um Mensch, Gesellschaft, Kultur, Umwelt und Technologie — unterstützt durch kompetente Beschäftigte in Verwaltung, IT und Technik.

Die LMU verfügt über eine hervorragende Forschungsinfrastruktur und ein großes internationales Netzwerk. Sie bietet attraktive Entwicklungsmöglichkeiten für die wissenschaftliche Karriere. Und nicht zuletzt unterstützt sie ihre Mitglieder mit vielen Maßnahmen und Programmen dabei, sich persönlich weiterzuentwickeln, ihre Talente zu entfalten und ihr Arbeitsumfeld an der Universität mitzugestalten.

Im Rahmen Ihrer Bewerbung auf eine Stelle an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu die Datenschutzerklärung der LMU für den Internetauftritt. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise und die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben und mit der Datenverarbeitung im Rahmen des Auswahlverfahrens einverstanden sind.

Wonach suchen Sie?