Technische Mitarbeiterin / Technischer Mitarbeiter (BTA, VMTA, MTA, Biologielaborantin/ Biologielaborant oder vergleichbar) (m/w/d)

Einrichtung
Tierärztliche Fakultät - Lehrstuhl für Pharmakologie, Toxikologie und Pharmazie
Besetzungsdatum
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ende der Bewerbungsfrist
31.01.2022
Entgeltgruppe
bis TV-L E8 / up to TV-L E8
Befristung
Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet.

Aufgaben

Die Arbeitsgruppe beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Entwicklung neuer Therapieformen für Epilepsien. Die Arbeitsaufgaben umfassen insbesondere immunhistologische Färbungen und Auswertungen sowie die Umsetzung tierexperimenteller Studien. Zudem gehört die Genotypisierung transgener Tiere und das Labormanagement zum Aufgabengebiet.

Anforderungen

Kenntnisse in der Anwendung dieser Methoden sind gewünscht. Die Bereitschaft zu tierexperimentellem Arbeiten ist eine Voraussetzung.

Unser Angebot

Ihr Arbeitsplatz befindet sich in zentraler Lage in München und ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Wir bieten Ihnen eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit mit guten Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Schwerbehinderte Personen werden bei im Wesentlichen gleicher Qualifikation bevorzugt.

Kontakt

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung bitte bis zum 31.01.2022 per E-Mail (ein PDF, max. 5MB) an:

Prof. Dr. Heidrun Potschka
Lehrstuhl für Pharmakologie, Toxikologie und Pharmazie Tierärztliche Fakultät
Ludwig-Maximilians-Universität
Königinstr. 16
80539 München

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Prof. Potschka gerne per E-Mail. zur Verfügung.

E-Mail: bewerbung@pharmtox.vetmed.uni-muenchen.de

Wo Wissenschaft alles ist. Werden Sie Teil der LMU München!

An der LMU arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf höchstem Niveau an den Zukunftsfragen um Mensch, Gesellschaft, Kultur, Umwelt und Technologie — unterstützt durch kompetente Beschäftigte in Verwaltung, IT und Technik.

Die LMU verfügt über eine hervorragende Forschungsinfrastruktur und ein großes internationales Netzwerk. Sie bietet attraktive Entwicklungsmöglichkeiten für die wissenschaftliche Karriere. Und nicht zuletzt unterstützt sie ihre Mitglieder mit vielen Maßnahmen und Programmen dabei, sich persönlich weiterzuentwickeln, ihre Talente zu entfalten und ihr Arbeitsumfeld an der Universität mitzugestalten.

Im Rahmen Ihrer Bewerbung auf eine Stelle an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu die Datenschutzerklärung der LMU für den Internetauftritt. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise und die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben und mit der Datenverarbeitung im Rahmen des Auswahlverfahrens einverstanden sind.

Wonach suchen Sie?