VWL-Tutorinnen / VWL-Tutoren (m/w/d)

Einrichtung
Volkswirtschaftliche Fakultät - Tutorienprogramm für Pflichtveranstaltungen des Bachelorstudienganges (B.Sc.)
Besetzungsdatum
18.10.2021
Ende der Bewerbungsfrist
06.09.2021
Befristung
Die Stelle ist bis 11.02.2022 befristet.
Teilzeit
10 Std./Woche

Im Wintersemester 2021/22 setzen wir unser Tutorienprogramm für Pflichtveranstaltungen des Bachelorstudienganges (B.Sc.) fort.Wir suchen deshalb Kandidatinnen und Kandidaten für Tutorien zu den Veranstaltungen "Mikroökonomie 1", "Mathematik (begleitend zur Mikroökonomie 1)", "Makroökonomie 1", "Econometrics 2 (R)" sowie "Public Policy and Resource Allocation".

Aufgaben

In den zweistündigen Veranstaltungen des Tutoriums werden Fragen zu Vorlesung und Übung beantwortet und gegebenenfalls die verwendeten Konzepte nochmals erklärt. Über die eigentlichen Tutoriumsstunden hinaus stehen die Tutorinnen und Tutoren zum Korrigieren freiwillig abgegebener Übungsaufgaben ihrer Tutoriengruppe zur Verfügung. Die Tutorinnen und Tutoren erstellen einen Fragen/Aufgabenkatalog, der in den Tutorien besprochen werden kann, wenn auf alle eventuellen Fragen eingegangen worden ist. Je Tutor/Tutorin sind ein bis zwei Kapitel des Vorlesungsstoffes zu bearbeiten.

Da auch im Wintersemester 2021/22 nicht ausgeschlossen werden kann, dass es pandemiebedingt nicht durchgängig Präsenzveranstaltungen geben wird, kann es unter der Leitung der zuständigen Lehrpersonen auch alternative Formate geben, um den Bedingungen von Online-Veranstaltungen gerecht zu werden.

Ergänzende Informationen zum Tutorienkonzept finden Sie hier.

Wir bieten einen Vertrag als studentische Hilfskraft mit einer Laufzeit vom 18.10.2021-11.02.2022 mit einer Arbeitszeit von ca. 10 Stunden pro Woche bei einem monatlichen Entgelt von 475 Euro an. Die Arbeitszeit kann von der Unterrichtszeit abgesehen frei vereinbart werden. Die vorgesehenen Unterrichtszeiten finden Sie über das Online-Vorlesungsverzeichnis LSF.

Anforderungen

Sie studieren VWL im Hauptfach und haben die Klausur zur Veranstaltung, für die Sie sich als Tutor/Tutorin bewerben, überdurchschnittlich gut bestanden. Sie sind engagiert und kommunikationsfähig und haben Spaß daran, ökonomische Methodik zu vermitteln.

Unser Angebot

Die Volkswirtschaftliche Fakultät hat sich die Förderung von Frauen in Studium, Forschung und Lehre zum Ziel gemacht und ermuntert ausdrücklich Studentinnen, sich auf diese Ausschreibung zu bewerben.

Zur Vorbereitung auf die Tutorentätigkeit findet vor Beginn der Vorlesungszeit (11.10.-15.10.2021) auf drei Tage verteilt ein Online-Kommunikationsseminar statt (Gesamtumfang ca. 1,5 Tage). Das Seminar wird online stattfinden, es werden zwei Termine zur Wahl angeboten. Die Teilnahme an einem der beiden Seminare ist für alle Tutorinnen und Tutoren verpflichtend. Bitte bewerben Sie sich nur, wenn Sie die Teilnahme am Seminar in dem angegebenen Zeitraum einrichten können.

Die Bewerbung für ein Tutorium erfolgt über ein Online-Bewerbungstool.

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle.

Schwerbehinderte Personen werden bei im Wesentlichen gleicher Qualifikation bevorzugt.

Kontakt

Nähere Hinweise sowie den Link zum Bewerbungstool finden Sie auf unserer Seite mit den Informationen zum Tutoriumskonzept.

Volkswirtschaftliche Fakultät
Ludwig-Maximilians-Universität München
Geschwister-Scholl-Platz 1
80539 München

Ihre Ansprechpartner/Ansprechpartnerinnen finden Sie im Zentralsekretariat der VWL.

E-Mail: office.department0505@econ.lmu.de

Wo Wissenschaft alles ist. Werden Sie Teil der LMU München!

An der LMU arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf höchstem Niveau an den Zukunftsfragen um Mensch, Gesellschaft, Kultur, Umwelt und Technologie — unterstützt durch kompetente Beschäftigte in Verwaltung, IT und Technik.

Die LMU verfügt über eine hervorragende Forschungsinfrastruktur und ein großes internationales Netzwerk. Sie bietet attraktive Entwicklungsmöglichkeiten für die wissenschaftliche Karriere. Und nicht zuletzt unterstützt sie ihre Mitglieder mit vielen Maßnahmen und Programmen dabei, sich persönlich weiterzuentwickeln, ihre Talente zu entfalten und ihr Arbeitsumfeld an der Universität mitzugestalten.

Im Rahmen Ihrer Bewerbung auf eine Stelle an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu unsere Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten und die Datenschutzerklärung der LMU für den Internetauftritt. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise und die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben und mit der Datenverarbeitung im Rahmen des Auswahlverfahrens einverstanden sind.

Wonach suchen Sie?