Herzog Ludwig IX., der Reiche, von Bayern-Landshut gründet in Ingolstadt die erste Universität Bayerns.

© LMU

Mit Genehmigung von Papst Pius II. gründete Herzog Ludwig IX., der Reiche, von Bayern-Landshut in Ingolstadt die erste Universität Altbayerns. Die offizielle Eröffnung und Einweihung fand am 26. Juni 1472 statt, doch bereits seit März hatte die Hohe Schule zu Ingolstadt ihren Studienbetrieb aufgenommen. An dem Eröffnungsfestakt nahmen neben dem Herzog auch viele berühmte und bekannte Gäste teil, so zum Beispiel der gelehrte Rat Dr. Martin Mair, der als Festredner auftrat.