Der Universitätswald heißt Sie willkommen!

Der Universitätswald

Der Universitätswald ist ein Vorzeigebe-trieb für ökologisch und ökonomisch er-folgreiche Waldwirtschaft – und das seit 1802.

Der Universitätswald ist ein einzigartiges „Reallabor“ für waldbezogene Forschung und Lehre. Er ist darüber hinaus ein interessantes Anschauungsobjekt für eine ökologisch orientierte und gleichzeitig ökonomisch erfolgreiche Waldbewirtschaft. Ziel ist es, die Nutzung des Waldes für Forschung und Lehre auszubauen und gleichzeitig den Wald zu einem Vorbild für naturnahe, klimaangepasste und gleichzeitig rentable Bewirtschaftung zu entwickeln.

Der Universitätswald bildet eine wichtige Forschungs- und Lehrinfrastruktur und gleichzeitig einen ökologischen Vermögenswert der Stiftungen der LMU. Er umfasst eine Fläche von 432 mit Waldbäumen bestockten Hektaren und liegt bei Landshut. Der Wald steht allen Mitgliedern der LMU, also ihren Studierenden, Wissenschaftler/innen und Mitarbeiter/innen offen. Er bietet beispielsweise Raum für interuniversitäre Forschungsprojekte zur Erforschung von Störungen und damit sehr gute Kooperationsmöglichkeiten zwischen LMU und TU München, wo forstwissenschaftliche Studiengänge angesiedelt sind. Studierende der Forstwissenschaft und Wissenschaftler/innen der TUM nutzen daher den „Uniwald“ für ihre Ausbildung und Forschung.

Lernen Sie den Universitätswald kennen

Der Universitätswald ist spannend und wird vielfältig genutzt.

Der LMU Wald blickt auf eine lange Geschichte zurück, seine Entwicklung ist ein ständiger Fluss: Tannensämlinge markieren den Beginn einer neuen Waldgeneration (Foto: C. Dimke)
„Baumzählung“ durch Studierende im Jahre 2016 (Foto: S. Friedrich)
Totes Holz bietet vielfältigen Lebensraum (Fotos: C. Dimke)

Ansprechpartner

Hier finden Sie die Ansprechpartner zum Universitätswald

Prof. Dr. Oliver Jahraus

Vizepräsident für den Bereich Studium

E-Mail schreiben

+49 89 2180-3658

Emiliya Todorova

Vermietungen (Gewerbe und Wohnungen), Grundstücksverwaltung Stadtgebiet München

E-Mail schreiben

+49 89 2180-2001

Wonach suchen Sie?