Die Farben der LMU

Die prägenden Hausfarben der LMU sind das charakteristische LMU-Grün, Schwarz und Weiß sowie die Grautöne aus der sekundären Farbpalette. Zusätzlich zu den nicht veränderbaren Primär- und Sekundärfarben können diverse Akzentfarben verwendet werden – diese sollten jedoch recht sparsam eingesetzt werden.

Design Grundsätze

Farbverwendung

Barrierefreiheit

Bei der Gestaltung mit Farbe ist es wichtig, dass alle Inhalte barrierefrei sind und von Menschen mit Beeinträchtigungen ohne Hilfen wahrgenommen werden können. Das setzt beispielsweise voraus, dass der Hell-Dunkel-Kontrast der Typografie hoch genug ist und solche Kombinationen von Vorder- und Hintergrundfarbe vermieden werden, die Menschen mit Beeinträchtigung (wie Farbenblindheit) ausschließen.

Farbräume und Farbangaben

Die Farbwerte der LMU-Farben unterscheiden sich unter anderem aufgrund von Barrierefreiheit in den einzelnen Farbräumen leicht, da alle auf ihren Einsatzbereich hin optimiert sind. In allen Screen-Medien werden die Farbenmit ihren HEX- oder RGB-Werten und im Standard-Offsetdruck im CMYK-Farbraum abgebildet. Die CMYK-Wertewerden auch verwendet, sollten Sie Ihr Proudkt innerhalb der Universität mit Office-Druckern produzieren. Wenn ein besonders hochwertiges Druckbild gefragt ist, kann das LMU-Grün mit Pantone gedruckt werden.

Primärfarben

Die drei Primärfarben der LMU München, LMU-Grün, Schwarz und Weiß (als wichtigste Oberflächenfarbe) sorgen für ein wiedererkennbares Erscheinungsbild. Der Einsatz der Primärfarben ist Ihnen frei überlassen. Ausschließlich diese Farben werden für die Darstellung des LMU-Logos verwendet.

Design Grundsätze

FarbeLMU GrünSchwarzWeiß
HEX#00883A#232323#FFF
RGB0.136.5835.35.35255.255.255
CMYK100/0/95/150/0/0/1000/0/0/0
PantonePantone 348 C/U--
HKSHKS 57--

Sekundärfarben

Vier Grautöne bilden die Sekundärfarbpalette und können zur Unterstützung der Primärfarben in der Gestaltungverwendet werden. Sie finden häufige Anwendung in Layoutelementen, Grafiken und Untergrundflächen.

FarbeDunkelgrauMittelgrauHellgrauLichtgrau
HEX#626468#C0C1C3#E6E6E7#F5F5F5
RGB98.100.104192.193.195230.230.231245.245.245
CMYK0/0/0/850/0/0/500/0/0/250/0/0/6

Akzentfarben

Zusätzlich zu den Primär- und Sekundärfarben können Sie auch Akzentfarben verwenden – bitte jedoch möglichst sparsam. Hierzu können Sie die Abstufungen 80 %, 60 %, 40 %, 20 % aus LMU-Grün, aber auch andere Farben nutzen. Bitte verwenden Sie unsere Farbempfehlungen, die harmonisierend an das LMU-Grün angepasst wurden.

Besonderheiten von lmu.de

Auf lmu.de werden aus Gründen der Barrierefreiheit und Usability als Akzentfarben ausschließlich die Abstufungen des LMU-Grüns sowie die Farben Rot für Störmeldungen und Blau für Social Media (jeweils in 100%) verwendet.

Design Grundsätze

FarbeBlauCyanViolettRotOrange
HEX#0F1987#009FE3#8C4091#D71919#F18700
RGB15.25.135100.59.227140.64.145215.25.25241.135.0
CMYK100/75/0/20100/0/0/055/85/0/05/100/100/00/55/100/0

Anwendungsbeispiele

  1. Design Grundsätze
  2. Design Grundsätze
  3. Design Grundsätze

Im Beispiel: Die Primärfarben der LMU dominieren die Farbwelt im Corporate Design.

© LMU

Im Beispiel: Auch auf der LMU Website prägen die Primärfarben die Gestaltung.

© LMU

Im Beispiel: Freie Magazingestaltung welche nicht die Primärfarben der LMU in den Vordergrund stellt.

© LMU

Download

Wonach suchen Sie?