News

Christine Haug ist Stellvertretende Vorsitzende

01.06.2017

Professor Haug ist zur Stellvertretenden Vorsitzenden der Historischen Kommission des Börsenvereins für den Deutschen Buchhandel gewählt worden.

Professor Christine Haug, die die Studiengänge Buchwissenschaft an der Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaften leitet, bildet zusammen mit dem Göttinger Verleger Thedel von Wallmoden als Vorsitzenden die neue Spitze der Historischen Kommission. Aufgabe der Kommission ist es, dass Wissen um die Geschichte des Buches durch neue Forschungen zu erweitern.

Als stellvertretende Vorsitzende ist es Haug ein Anliegen, „die Kernkompetenzen der Buchwissenschaft zu stärken und Impulse für ihre Zukunft geben. Die Historische Kommission übernimmt eine wichtige Rolle für die buchwissenschaftliche Forschung und Lehre. Es ist von großer Bedeutung, dass Verlagsarchive langfristig erschlossen und digitalisiert werden, dass sie erhalten und für die Forschung nutzbar bleiben." Außerdem möchte sich Christine Haug dafür einsetzen, den wissenschaftlichen Nachwuchs weiter zu fördern.