News

Chronobiologin Maria Robles ausgezeichnet

26.06.2020

Professorin Maria Robles ist mit dem Junior Faculty Research Award der Society for Research on Biological Rhythms ausgezeichnet worden.

© privat

Chronobiologen untersuchen, wie die innere Uhr von Lebewesen tickt. Damit verbunden ist die Dynamik des Schlaf-Wach-Rhythmus. Maria Robles erhält den Preis für ihre Forschung zur zirkadianen Proteomik und Phosphoproteomik in Säugetieren.

In zwei im Fachmagazin Science veröffentlichten Beiträgen zeigte sie unter anderem, wie (eher) der Schlaf-Wach-Rhythmus (als die zircadiane Uhr) die zyklische Schwankung von Protein-Mengen und die Phosphorylierung synaptischer Proteine lenkt, um die Dynamik synaptischer Aktivität im Gehirn zu orchestrieren.

Dies deutet darauf hin, dass Schlaf-Wach-Zyklen eine zentrale Rolle für die zeitliche Regulierung vieler Aspekte synaptischer Funktionen spielen.