News

Cutting-Edge Technologies

13.07.2015

Nachwuchswissenschaftler treffen sich am Biocenter der LMU zu einem Symposium über Spitzentechnologie in den Lebenswissenschaften.

Aktuelle Methoden in den Life Sciences stehen im Zentrum des Symposiums „Cutting-Edge Technologies“, das am 23. Juli von zwölf Graduiertenschulen und Promotionsprogrammen gemeinsam mit einem Exzellenzcluster und dem GraduateCenter der LMU veranstaltet wird.

Eröffnet wird die Veranstaltung von Professor Barbara Conradt, LMU Vizepräsidentin für Forschung und Diversity, und von Professor Ernst Ludwig Winnacker, ehemaliger DFG-Präsident und Generalsekretär des Human Frontier Science Program. In Plenarvorträgen von hochrangigen Gastrednern und parallelen Intensivworkshops werden anschließend bahnbrechende Techniken vorgestellt und deren Anwendung für verschiedene Fragestellungen diskutiert. Zusätzlich bietet die Veranstaltung zahlreiche Vernetzungsmöglichkeiten für Nachwuchswissenschaftler und Experten um sich auszutauschen.

„Cutting-Edge Technologies“ ist die Nachfolgeveranstaltung des letztjährigen Symposiums „Responsible Research“, das mit über 300 Teilnehmern ein großer Erfolg war. Auch das diesjährige Symposium ist bereits ausgebucht. Es besteht noch die Möglichkeit, sich für die Warteliste zu registrieren. Weitere Informationen: www.lifescience-munich.de