News

Thomas O. Höllmann ist Vizepräsident

09.04.2017

Das Präsidium der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften hat den LMU-Sinologen und Präsidenten der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Professor Thomas O. Höllmann, zum Vizepräsidenten gewählt.

Mit der Wahl Thomas O. Höllmanns stehen dem Präsidenten der Akademienunion, Professor Hanns Hatt, nun zwei Vizepräsidenten zur Seite: Bereits seit 2015 bekleidet Professor Edwin Kreuzer von der Hamburger Akademie der Wissenschaften das Amt des Vizepräsidenten der Union.

Professor Höllmann ist seit Januar 2017 Präsident der Bayerischen Akademie, der er seit 1998 als ordentliches Mitglied angehört. Der Sinologe ist Professor an der LMU. Sein Forschungsschwerpunkt liegt im Bereich der Kulturgeschichte, für deren Rekonstruktion er archäologische und schriftliche Quellen gleichermaßen berücksichtigt.