News

Zwei LMU-Absolventen ausgezeichnet

26.01.2017

Die LMU-Absolventen Veronika Anna Kufner und Dr. Sébastien Schick sind von der Deutsch-Französischen Hochschule (DFH) ausgezeichnet worden.

Für ihr von der DFH geförderten binationalen Jura-Studium, das sie an der LMU sowie der Université Paris 2 – Panthéon-Assas mit einer Arbeit zu Der Einfluss der Europäischen Union auf die französischen Sammelklagen absolviert hat, erhielt Veronika Anna Kufner einen mit 1.500 Euro dotierten Exzellenzpreis der DFH. Der Preis wird von der Deutsch-Französischen Juristenvereinigung e.V. gefördert.

Für seine Dissertation Vorteilhafte Beziehungen. Aktion der Minister, Verflechtungen und englische Diplomatie im Heiligen Römischen Reich deutscher Nation (1720er - 1750er Jahre) wurde Dr. Sébastien Schick mit einem mit 4.500 Euro dotierten Dissertationspreis der DFH ausgezeichnet. Der Historiker für Frühe Neuzeit hat seine Dissertation im Rahmen einer von der DFH geförderten Cotutelle de thèse zwischen der LMU und der Université Paris 1 – Panthéon-Sorbonne verfasst.