Referat IV.1 - Planung, Bau, Bewirtschaftung

Der Zuständigkeitsbereich von Referat IV.1 umfasst alle staats-, körperschafts- und stiftungseigenen Grundstücke und Gebäude, die von universitären Einrichtungen genutzt werden.

Unsere Leistungen

Zu den Leistungen des Referats gehören unter anderem das Strategische Bau- und Flächenmanagement, Anmietungen, Facilitymanagement, die Gebäude- und Liegenschaftsdokumentation, das Projekt-/Vergabemanagement Ersteinrichtung, das Raum- und Flächenmanagement oder das Vergabe- und Vertragsmanagement Gebäudebewirtschaftung.

Ausgenommen vom Zuständigkeitsbereich von Referat IV.1 sind die Gebäude des LMU Klinikums sowie körperschafts- und stiftungseigene Grundstücke und Gebäude, die nicht für Hochschulzwecke genutzt werden (Referat VII.6).

  • Anmietungen für universitäre Einrichtungen

    Anmietungen von gewerblichen Flächen für universitäre Zwecke sind nur ausnahmsweise möglich und müssen beim Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst beantragt werden. Bestandteil des Antragsverfahrens ist eine restriktive Prüfung des Bedarfs und der Angemessenheit der Miethöhe durch die Immobilien Freistaat Bayern.

    Sollte es in begründeten Ausnahmefällen dennoch notwendig sein, Räume anzumieten, unterliegt dies einem aufwendigen und sehr restriktiven Genehmigungsverfahren, bei dem sowohl das Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst als auch das Staatsministerium der Finanzen die Zustimmung erteilen müssen.

    Der Mietvertrag muss durch die Immobilien Freistaat Bayern abgeschlossen werden.

  • Anmietungen für Drittmittelprojekte

    Grundsätzlich ist hier anzumerken, dass die Anmietung von gewerblichen Flächen für drittmittelfinanzierte Projekte ein Ausnahmefall ist. Der Drittmittelgeber setzt in den überwiegenden Fällen voraus, dass die Hochschule entsprechende Räume zur Durchführung des Projekts zur Verfügung stellt. (Raumplanung / Projekträume)

    Falls in einzelnen Fällen dennoch die Anmietung von Räumen durch Drittmittel in Frage kommt, ist unbedingt darauf zu achten, dass Mietverträge rechtsverbindlich nur von der jeweiligen Hochschule als Vertreterin des Freistaats Bayern und nicht vom jeweiligen Nutzer unterschrieben werden können.

    Außerdem gilt folgendes:

    a) Sämtliche Kosten der Anmietung (z.B. auch Renovierungen, Maklergebühren, u.ä.) müssen in vollem Umfang für die gesamte Dauer des Mietverhältnisses aus Drittmitteln gezahlt werden; eine Übernahme der Kosten aus dem Staatshaushalt ist nicht möglich.

    b) Auch hier ist eine Begutachtung des Bedarfs und der Miethöhe durch die Immobilien Freistaat Bayern erforderlich.

Die Universität München nutzt sowohl Grundstücke / Gebäude des Freistaates Bayern als auch eigene Grundstücke / Gebäude der Universität München (in ihrer Funktion als Körperschaft des öffentlichen Rechts). Im Falle der staatlichen Grundstücke / Gebäude handelt die Universität als grundbesitzbewirtschaftende Dienststelle des Freistaates Bayern.

Kontakt:

Stadtgebiet München

Emiliya Todorova
Telefon: +49 89 2180-2001
E-Mail: emiliya.todorova@verwaltung.uni-muenchen

Landkreise u. Gemeinden außerhalb des Stadtgebietes München

Petra Langer
Telefon: +49 89 2180-2280
E-Mail: petra.langer@verwaltung.uni-muenchen.de

Grundstücke der Universität als Körperschaft werden von Referat VII.6 betreut. Zur Grundstücksverwaltung zählen die Gestattungen von temporären Nutzungen jeglicher Art (z.B. Gerüstaufstellungen, Benutzung von Zufahrten), die Erteilung von Nachbarunterschriften bei Bauvorhaben und Ähnliches.

Zu den gewerblichen Vermietungen zählen

  • Vermietungen von Vermietung von Hörsälen und Veranstaltungsräumen
  • Durchführung von Filmaufnahmen
  • Vermietung von Ladengeschäften und Gaststättenräumen

Kontakt: Emiliya Todorova Tel.: (089) 2180-2001

Vermietungen von Vermietung von Hörsälen und Veranstaltungsräumen

Es gibt die Möglichkeit, im Bereich der LMU Hörsäle und Seminarräume für

  • wissenschaftliche Veranstaltungen und Tagungen
  • und sonstige der Bildung dienende Veranstaltungen

anzumieten, sofern diese im Interesse der Hochschule sind.
Zuständig ist

Für alle anderen Gebäude können derartige Hörsaalvermietungen unmittelbar beim Referat IV.1 beantragt werden. Hierbei darf der Lehr- und Forschungsbetrieb der Hochschule nicht beeinträchtigt werden.

Eine Vermietung für parteipolitische oder der freiheitlich demokratischen Grundordnung widersprechende Veranstaltungen ist nicht möglich!

Die Miete samt Unkostenpauschale (für Heizung, Beleuchtung, usw.) richtet sich dabei nach der technischen Ausstattung sowie der Art und Größe des Raumes.

Durchführung von Filmaufnahmen: Im Wesentlichen gelten bei beabsichtigten Filmaufnahmen im Bereich der LMU ähnliche Voraussetzungen wie bei der Anmietung von Hörsälen und Veranstaltungsräumen.Hier ist eine angemessene Nutzungsentschädigung zu entrichten. Die Höhe dieser Nutzungsentschädigung richtet sich dabei nach der Art und dem Umfang der Filmaufnahmen.Anträge bitten wir an die jeweils zuständige Stelle (wie oben bei "Hörsaalvermietungen") zu richten.

Vermietung von Ladengeschäften und Gaststättenräumen: Innerhalb der Gebäude der LMU gibt es gewerbliche Vermietungen. Dabei handelt es sich meist um Läden, wie z.B. Buchhandlungen und Copy - Shops, sowie um Gaststätten.

  • Sofern Neuvermietungen anstehen, werden diese auf der Internetseite der Immobilien Freistaat Bayern ausgeschrieben.
    Eine dauerhafte Vermietung von sonstigen Räumen der LMU an Dritte ist aufgrund der vorherrschenden Raumnot im Allgemeinen nicht möglich! Zuständig ist hier Referat IV.1.

Vergabeverfahren

Aktuelle Vergabeverfahren

1. Gebäudereinigung FCP, Projektnummer 2021CP000001

Angebotsfrist: 15.3.2021
Zuschlags- und Bindefrist: 31.5.2021

Bekanntmachung und Teilnahmebedingungen

Film: Ortsbegehung Campus Großhadern

Wonach suchen Sie?