Artwork eines Servers

Forschung zur künstlichen Intelligenz

Die LMU ist ein Zentrum für hochinnovative Forschung in Europa. Wir erforschen künstliche Intelligenz (KI) aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Perspektiven – und nutzen ihr Potenzial über die Grenzen der einzelnen Disziplinen hinweg.

Forschen an der Grenze des Wissens

Der Fortschritt im Bereich der künstlichen Intelligenz (KI) eröffnet der Wissenschaft völlig neue Perspektiven. Als hochinnovative Forschungsuniversität bietet die LMU ideale Voraussetzungen dafür, die Chancen, aber auch die Herausforderungen zu untersuchen und dabei eine führende Rolle einzunehmen. Die LMU steht für Grundlagenforschung auf höchstem Niveau in allen Wissensbereichen – von den Geistes-, Sozial- und Naturwissenschaften bis hin zur Medizin. Hier können weltweit renommierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler die Möglichkeiten der KI-gestützten Verfahren in den 18 LMU-Fakultäten erforschen und nutzen – in enger Kooperation mit ihren Partnern vor Ort und weltweit. Zum Beispiel:

  • Forscherinnen und Forscher aus Informatik, Mathematik und Statistik entwickeln Algorithmen für maschinelles Lernen, um komplexe Zusammenhänge in Daten aufzudecken. Sie machen diese Verfahren effizienter, robuster und erklärbarer - in engem Austausch mit den Anwendungswissenschaften an der LMU.
  • Medizinerinnen und Mediziner der LMU übersetzen medizinisches Wissen und die Auswertung großer Mengen an Patientendaten in klinische Prozesse, zum Beispiel durch die Entwicklung KI-gestützter medizinischer Bildgebungsverfahren.
  • Computerlinguistinnen und -linguisten der LMU erforschen Technologien der automatisierten Sprachverarbeitung an der Schnittstelle zur Neuro- und Soziolinguistik, um die Mensch-Maschine-Interaktion zu verbessern.

Von den Altertumswissenschaften bis zum Ursprung des Universums: Mehr als 50 international renommierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler arbeiten an der LMU in den unterschiedlichsten Bereichen bereits an oder mit den Methoden der künstlichen Intelligenz. Und das ist erst der Anfang: In den nächsten Jahren wird die LMU ihre Schlüsselrolle in der KI-Forschung weiter ausbauen und eine Vielzahl an attraktiven Positionen für herausragende KI-Expertinnen und Experten auf allen Karrierestufen schaffen.

Neues aus der KI-Community der LMU

Informieren Sie sich über relevante News und Events rund um das Thema KI. Mit unserem Newsletter bleiben Sie auf dem neuesten Stand.

Webseite AI@LMU

Einblicke in die KI-Forschung an der LMU

Prof. Dr. Daniel Grün, Inhaber des Lehrstuhls für Astrophysik, Kosmologie und Künstliche Intelligenz an der Fakultät für Physik der LMU und Referent der KI Lectures

Konrad Zuse School: Ausbildung von Spitzennachwuchs in „Reliable AI“

Weiterlesen

Die Schwerpunkte in der KI-Forschung an der LMU – eine Auswahl

Kabel in gelber, grüner und orangen Farbe.
Porgrammcode ist siluettenhaft vor technischem Hintergrund zu sehen.
Aufnahme aus der Galaxie
Menschenmenge
Wir haben an der LMU ein hochattraktives wissenschaftliches Umfeld mit erstklassigen Kooperationsmöglichkeiten. Mit unseren Forschungsaktivitäten am Munich Center for Machine Learning schaffen wir neue methodische Grundlagen zur Förderung und Anwendung für Datenwissenschaft, Data Mining, maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz
Prof. Dr. Thomas Seidl, Inhaber des Lehrstuhls für Datenbanksysteme und Data Mining, Direktor des Munich Center for Machine Learning (MCML) Website von Thomas Seidl
Aufnahme von Prof. Dr. Thomas Seidl, Institut für Informatik
Am MCML entwickeln Forschende aus Mathematik, Informatik und Statistik die nächste Generation von Maschinellen Lernverfahren: effizient, automatisiert und erklärbar.
Prof. Dr. Bernd Bischl, Inhaber des Lehrstuhls für Statistical Learning & Data Science, DIREKTOR DES MUNICH CENTER FOR MACHINE Learning (MCML) Webseite von Bernd Bischl
Die künstliche Intelligenz erweist sich als starker Partner bei der Rekonstruktion des riesigen, fragmentierten Mosaiks der antiken Welt – für diesen Ansatz sind die Forschungsbedingungen an der LMU einmalig.
Prof. Dr. Enrique Jiménez, Inhaber des Lehrstuhls für altorientalische Literaturen, Sofia-Kovalevskaya-Preisträger Website von Enrique Jiménez
Porträt von Prof. Dr. Enrique Jiménez
Eine rote Flüssigkeit wird auf einen gläßernen Objektträger aufgetragen

Werden Sie Teil der LMU München!

Die LMU bietet Ihnen eine multidisziplinäre Arbeitsumgebung mit einer hervorragenden Infrastruktur und einem großen internationalen Netzwerk.

Berufungen

Wonach suchen Sie?