News

Deutsche Meisterin, deutscher Meister

30.07.2015

Gleich zwei Titel gehen an Studenten der LMU: Bei den Deutschen Meisterschaft der Leichtathleten in Nürnberg beweisen zwei LMU-Studierende ihre läuferische Qualität und lassen die Konkurrenz hinter sich - am Ende war es mehr als knapp.

Florian Orth, Zahnmedizin-Student, gewann die 1500 Meter-Strecke in einer Zeit von 3:44,61 Minuten. "Das war eine überaus erfolgreiche Woche für mich, am vergangenen Mittwoch konnte ich nach über fünf monatigem Examensstress erfolgreich meine letzte Prüfung im Staatsexamen der Zahnmedizin absolvieren und am Sonntag den deutschen Meistertitel über 1500m gewinnen, vielleicht als Lohn für die parallelen Anstrengungen. Und das auch noch 15 min nachdem meine Lebensgefährtin über die gleiche Strecke bei den Frauen gewonnen hatte, ein bisher einzigartiger, toller und bewegender Moment!" Orth erwischte bei seinem Lauf den besten Schlussprint und gewann hauchdünn mit einer Hundertstelsekunde Vorsprung. Es brauchte sogar die Auswertung des Zielfotos, bis sein zweiter Titel über die Strecke feststand.

Fabienne Kohlmann, die ihren Master in Wirtschafts- und Organisationspsychologie macht, gewann über 800 Meter in einer Zeit von 1:59,28 Minuten. Sie knackte damit die 2-Minuten-Marke zum dritten Mal in kurzer Zeit. Bleibt zu hoffen, dass sie ihre Topform bis zu den Weltmeisterschaften in Peking im August halten kann.

Beide Athleten werden gefördert durch die Kooperation der LMU als Partnerhochschule des Spitzensports.