News

Drei neue ERC Advanced Grants für die LMU

21.04.2016

Der Europäische Forschungsrat vergibt an drei LMU-Wissenschaftler hoch dotierte Advanced Grants.

Professor Christopher Balme von der Fakultät für Geschichts- und Kunstwissenschaft sowie Professor Martin Reincke und Professor Christian Weber von der Medizinischen Fakultät waren in der jüngsten Vergaberunde der ERC-Grants erfolgreich. Für Christian Weber ist es bereits der zweite ERC Advanced Grant in seiner Karriere.

Die Auszeichnung ist mit einer Förderung in Höhe von jeweils maximal 2,5 Millionen Euro (in Ausnahmefällen 3,5 Millionen Euro) verbunden. Die ERC Advanced Grants richten sich an etablierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Fachbereiche, deren hochinnovative Forschung erheblich über den bisherigen Forschungsstand hinausgeht und neue Forschungsgebiete erschließt.

Seit Beginn der Ausschreibungen im Jahr 2007 hat der Europäische Forschungsrat bereits insgesamt 60 ERC-Grants an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der LMU vergeben. Damit ist die LMU die deutsche Universität mit den meisten ERC-Grants.

Mehr zu den Projekten : Professor Christopher Balme: „Developing Theatre: Building Expert Networks for Theatre in Emerging Countries after 1945” Professor Martin Reincke: „PAPA; Pathophysiology of Primary Aldosteronism” Professor Christian Weber: „PROVASC; Cell-specific vascular protection by CXCL12/CXCR4”

Mehr zu ERC-Grants an der LMU : ERC Starting Grants: Fünf neue Projekte (vom 17.3.2016)