News

Weiße Rose Vorlesung 2021

18.02.2021

Pfarrer Udo Hahn spricht zum Thema: „Mit dem Glauben unvereinbar - Warum Kirche zu Menschenfeindlichkeit nicht schweigen kann.“

Jedes Jahr erinnert die Weiße-Rose-Vorlesung an das Vermächtnis der Weißen Rose und aller Widerstandskämpfer im Nationalsozialismus. Renommierte Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Politik, Kunst und Kultur halten die Weiße-Rose-Vorlesung.

„Daher muß jeder einzelne seiner Verantwortung als Mitglied der christlichen und abendländischen Kultur bewusst in dieser letzten Stunde sich wehren so viel er kann, arbeiten wider die Geisel der Menschheit, wider den Faschismus und jedes ihm ähnliche System des absoluten Staates.“ (I. Flugblatt der Weißen Rose)

In diesem Jahr spricht Pfarrer Udo Hahn, Direktor der Evangelischen Akademie Tutzing, zum Thema:

„Mit dem Glauben unvereinbar -
Warum Kirche zu Menschenfeindlichkeit nicht schweigen kann.“

Ab sofort an dieser Stelle und auf dem YouTube-Kanal der LMU.

Weiße Rose Gedächtnisvorlesung 2021 - „Mit dem Glauben unvereinbar" mit Pfarrer Udo Hahn

Wenn Sie die Anzeige des Videos aktivieren, werden Ihre personenbezogenen Daten an YouTube übertragen und möglicherweise auch Cookies auf Ihrem Gerät gesetzt. Wir haben keinen Einfluss auf eine etwaige Datenübertragung und deren weitere Verwendung.

Weitere Informationen: Datenschutzerklärung der LMU, Datenschutzinformationen von YouTube / Google.

50 Min | 18.02.2021

Weitere Information zur Weißen Rose und zur Gedächtnisvorlesung finden Sie auf der Webseite der DenkStätte Weiße Rose.