News

Weiße-Rose-Vorlesung

20.01.2021

„Mit dem Glauben unvereinbar - Warum Kirche zu Menschenfeindlichkeit nicht schweigen kann.“

Weiße Rose Gedächtnisvorlesung 2021 zum Thema „Mit dem Glauben unvereinbar - Warum Kirche zu Menschenfeindlichkeit nicht schweigen kann.

© LMU

Jedes Jahr erinnert die Weiße-Rose-Vorlesung an das Vermächtnis der „Weißen Rose" und aller Widerstandskämpfer im Nationalsozialismus. Renommierte Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Politik, Kunst und Kultur halten die Weiße-Rose-Vorlesung.

Weiße-Rose-Gedächtnisvorlesung 2021
Pfarrer Udo Hahn, Direktor der Evangelischen Akademie Tutzing
spricht zum Thema:

„Mit dem Glauben unvereinbar -
Warum Kirche zu Menschenfeindlichkeit nicht schweigen kann.“

am Donnerstag, 18. Februar 2021

Die Weiße-Rose-Gedächtnisvorlesung kann in diesem Jahr leider nicht vor Ort stattfinden. Die Aufzeichnung finden Sie ab dem 18. Februar an dieser Stelle und auf dem Youtube-Kanal der LMU.