Deutsch als Fremdsprache (Master/Hauptfach)

Beschreibung des Studienfachs

Im Fach Deutsch als Fremdsprache geht es in Forschung und Lehre um die Frage, wie deutsche Sprache, Literatur und Kultur aus der Fremdperspektive vermittelt und verständlich gemacht werden können. Die inhaltlichen Schwerpunkte des konsekutiven und stärker forschungsorientierten Masterstudiengangs Deutsch als Fremdsprache liegen in den Bereichen der Spracherwerbs- und Mehrsprachigkeits-forschung mit Vertiefungen in Medien- ,Berufs- und Fachsprachendidaktik sowie einer um interkulturelle und kulturwissenschaftliche Fragen erweiterten Philologie literarischer Sprach- und Textzeugnisse. Der Masterstudiengang vermittelt Studierenden aus dem In- und Ausland eine gehobene Qualifikation insbesondere für die Sprach-, Literatur- und Kulturvermittlung (DAAD-Lektorate, Goethe-Institut, Robert-Bosch-Stiftung, Auslandsgermanistik, deutschsprachige Schulen im Ausland, Deutsch als Zweitsprache etc.), für interkulturelles Management und interkulturelle Mediation in Verlagen, Medien und politischen Organisationen und im Bereich des Journalismus, für Wissenschaftsorganisation und Wissenschaftsmanagement in internationalen Institutionen sowie für andere Bereiche, in denen interkulturelle Kommunikation und grenzüberschreitende Verständigung von Bedeutung sind.

Tätigkeits- und Berufsfelder

Informationen zu möglichen Berufsfeldern finden Sie unter: https://www.daf.uni-muenchen.de/studium/studiengaenge1/ma/berufsfeld/index.html

Erwünschtes Profil

Wir suchen hoch motivierte Absolventinnen und Absolventen der Fächer Deutsch als Fremdsprache, Germanistik oder aus benachbarten Bereichen aus dem In- und Ausland. Sie haben wissenschaftliches Interesse, sind engagiert, kreativ und leistungsbereit. Wenn Sie Ihr Studium mit sehr gutem Ergebnis abgeschlossen haben und Deutsch auf hohem Niveau sprechen und schreiben, dann ist dieser Studiengang genau das Richtige für Sie.

Fakten auf einen Blick

Studiengang
Deutsch als Fremdsprache (Master)
Abschlussgrad
Master of Arts (M.A.)
Fachtyp
Hauptfach
Regelstudienzeit
4 Fachsemester

Bewerbung und Zulassung

Zulassungsmodus 1. Semester
Eignungsverfahren
Zulassungsmodus höheres Semester
Eignungsverfahren
Zugangsdetails

Für die Aufnahme in den Masterstudiengang Deutsch als Fremdsprache wird neben einem ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss im Umfang von mindestens 180 ECTS-Punkten oder einem gleichwertigen Abschluss aus dem Inland oder Ausland der Fachrichtung Philologie, Philosophie, Linguistik oder aus kulturwissenschaftlichen Disziplinen die erfolgreiche Teilnahme an einem Eignungsverfahren vorausgesetzt. Fristen und weitere Informationen hier.

Ihr Weg zum Studienplatz

Der Studiengang im Detail

Die inhaltlichen Schwerpunkte des Masterstudiengangs liegen in den Bereichen der Spracherwerbs- und Mehrsprachigkeitsforschung mit Vertiefungen in Medien-, Berufs- und Fachsprachendidaktik. Interkulturelle und kulturwissenschaftlich orientierte Philologien erweitern das Wissens- und Kenntnisspektrum. Wichtige Themen aus den Bereichen der Linguistik und der Literaturwissenschaft werden als Wahlveranstaltungen angeboten. Die Ausbildung ist vorwiegend wissenschaftlich, aber auch immer berufsbezogen, daher werden wichtige Praxis- und Berufsfelder im Lehren und Lernen von Deutsch als Fremdsprache berücksichtigt, wie Kulturvermittlung und Kulturpolitik, die ein abgeschlossenes Master-Studium als Eingangsqualifikation verlangen.

Der Studiengang gliedert sich in Pflicht- und Wahlpflichtmodule; die Pflichtmodule vermitteln im ersten Studienjahr Kenntnisse aus den Bereichen der Linguistik, Mehrsprachigkeitsforschung sowie Sprachlehr- und Sprachlernforschung. Danach besteht im dritten Semester durch die Wahl eines medien- oder berufs- und fachsprachendidaktischen Moduls die Möglichkeit zur Spezialisierung.

Im ersten und zweiten Fachsemester werden die philologischen Wissensbestände des Faches vermittelt, wobei dazu im zweiten Semester alternativ textlinguistische Inhalte studiert werden können.

Alle Semester werden durch studienpraktische und anwendungsbezogene Übungen, die Schlüsselkompetenzen des Studienfaches sowie Berufsfeldes Deutsch als Fremdsprache vermitteln, begleitet. Im ersten Semester werden im Brückenmodul Wissenslücken aus dem vorangehenden Studium geschlossen.

Detaillierte Informationen und Studienpläne finden Sie unter: https://www.daf.uni-muenchen.de/studium/studiengaenge1/ma/inhalte2019/index.html

Nebenfächer

Ein-Fach-Masterstudiengang mit 120 ECTS. Die Immatrikulation in ein Nebenfach ist nicht möglich. Stattdessen können im Verlauf des Studiums Module aus dem "Gemeinsamen Geistes- und Sozialwissenschaftlicher Profilbereich" im Umfang von insgesamt 30 ECTS-Punkten gewählt werden. Weitere Informationen dazu: https://www.daf.uni-muenchen.de/studium/studiengaenge1/ma/profil/index.html

Angebote zur Studienorientierung

Prüfungsamt für Geistes- und Sozialwissenschaften

Prüfungsangelegenheiten, Prüfungsanmeldung, Semesteranrechnungsbescheide

Wonach suchen Sie?