American History, Culture and Society (Master/Hauptfach)

Beschreibung des Studienfachs

Der konsekutive und forschungsorientierte Studiengang umfasst sämtliche Themen und Phänomene der USA und Kanadas. Er behandelt sie interdisziplinär aus historischer, kulturwissenschaftlicher sowie literaturwissenschaftlicher Perspektive und setzt den nordamerikanischen Raum ins Verhältnis zu anderen Weltregionen mit ihren jeweiligen historischen und kulturellen Entwicklungen. Besondere Schwerpunkte liegen in den Bereichen der amerikanischen und kanadischen Geschichte, Gesellschaft, Politik, Kultur, Religion, Medien, Literatur, Kunst und Ethnizitätsforschung. Sie werden in historischer sowie systematischer Hinsicht untersucht und aus unterschiedlichen theoretischen und methodischen Perspektiven der Geschichts-, Kultur-, Medien- und Literaturwissenschaft erschlossen.

Detaillierte, englischsprachige Informationen: http://www.en.amerikanistik.uni-muenchen.de/studium/ma/index.html

Zugangsvoraussetzungen

Für die Aufnahme in den Masterstudiengang American History, Culture and Society wird neben einem ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss oder einem gleichwertigen Abschluss aus dem Inland oder Ausland eines geistes- oder sozialwissenschaftlichen Studiengangs mit signifikantem Nordamerikabezug die erfolgreiche Teilnahme an einem Eignungsverfahren vorausgesetzt.

Erwünschtes Profil

Studierende des Bachelor-Studiengangs Nordamerikastudien sollten ein intensives Interesse an Kultur, Literatur, Politik, Gesellschaft und Geschichte Nordamerikas mitbringen. Spaß am Lesen, Diskutierfreude und die Bereitschaft, sich mit Primär- sowie Sekundärtexten (meist in englischer Sprache) der unterschiedlichen Studienschwerpunkte zu beschäftigen, sind wichtige Voraussetzungen für ein erfolgreiches und spannendes Studium.

Fakten auf einen Blick

Studiengang
American History, Culture and Society (Master)
Abschlussgrad
Master
Fachtyp
Hauptfach
Regelstudienzeit
4 Fachsemester

Bewerbung und Zulassung