Economics (Master/Hauptfach)

Beschreibung des Studienfachs

Die Volkswirtschaftslehre befasst sich mit der Erforschung mikro- und makroökonomischer (= einzel- und gesamtwirtschaftlicher) Zusammenhänge und den Möglichkeiten der Beeinflussung des Wirtschaftsgeschehens durch Gesetzgebung, Notenbank- und Staatsaktivität. Die wirtschaftliche Rolle des Staates wird insbesondere vom Teilbereich Finanzwissenschaft behandelt.

Der englischsprachige Studiengang „Master in Economics“ ist ein viersemestriger Studiengang, der mit dem akademischen Grad \\" Master of Science \\" (M.Sc.) abschließt. Aufbauend auf einem guten Bachelorabschluss vermittelt der Masterstudiengang unseren Studierenden neben vertieften volkswirtschaftlichen Fachkenntnissen auf Basis des aktuellen Forschungsstandes analytisches und logisches Problemlösungsbewusstsein. Unsere Masterstudierenden werden auf eine anspruchsvolle Berufstätigkeit im In- und Ausland und/oder auf eine Forschungstätigkeit im Bereich der Volkswirtschaftslehre vorbereitet.

Detaillierte Informationen zum Studienaufbau, den Zulassungsvoraussetzungen und zum Bewerbungsverfahren finden Sie unter www.en.master.vwl.uni-muenchen.de

Zugangsvoraussetzungen

Grundsätzliche Zulassungsvoraussetzung ist ein Bachelorabschluss in Volkswirtschaftslehre der LMU mit mindestens der Note 2,0 oder besser, oder ein inhaltlich und methodisch gleichwertiger Studienabschluss mit mindestens der Note 2,0 oder besser.

Zu dieser grundsätzlichen Zulassungsvoraussetzung kann es Ausnahmen geben (siehe folgender Abschnitt \\"Eignungsverfahren\\").

Erwünschtes Profil

Für ein Studium der Volkswirtschaftslehre ist natürlich vor allem Interesse an ökonomischen Fragestellungen wichtig sowie gute bis sehr gute Kenntnisse in der Mathematik. Aber auch logisches Denkvermögen und sprachliche Ausdrucksfähigkeit spielen bei der Umsetzung mathematischer Ergebnisse in eine ökonomische Interpretation eine Rolle. Die zentrale Wissenschaftssprache der modernen Ökonomie ist Englisch, so dass auch Kenntnisse in dieser Sprache wichtig sind.

Fakten auf einen Blick

Studiengang
Economics (Master)
Abschlussgrad
Master of Science (M.Sc.)
Fachtyp
Hauptfach
Regelstudienzeit
4 Fachsemester

Bewerbung und Zulassung

Besondere Zulassungsvoraussetzungen

Bitte wegen einer Überprüfung der fachlichen Qualifikationsvoraussetzungen Kontakt zum Fach aufnehmen!

Link zum Fach
http://www.en.master.vwl.uni-muenchen.de

Der Studiengang im Detail

Der Masterstudiengang Economics ist auf vier Semester ausgelegt. Der Arbeitsaufwand umfasst dabei 30 ECTS-Punkte pro Semester, d.h. im Studienverlauf werden insgesamt 120 ECTS-Punkte erworben.

Das Studienprogramm ist modular aufgebaut. Ein Modul bezeichnet dabei einen Verbund von thematisch und zeitlich aufeinander abgestimmten Lehrveranstaltungen. Im Masterstudiengang Economics wird zwischen Pflichtmodulen, die ausnahmslos zu belegen sind, sowie Wahlpflichtmodulen, die unter mehreren Modulen ausgewählt werden, unterschieden.

Im ersten Fachsemester belegen die Studierenden Grundlagenveranstaltungen in den Fächern \\"Mathematics for Economists\\", „Microeconomics“, „Macroeconomics“, „Public Economics“ und \\"Econometrics\\". Im zweiten und dritten Fachsemester wählen die Studierenden Veranstaltungen aus einem breiten Lehrangebot aus. Bei Kombination bestimmter Veranstaltungen kann ein Spezialisierungszertifikat erworben werden. Die Masterarbeit ist dem vierten Fachsemester zugeordnet.

Studienaufbau 1. Semester (30 ECTS) Mathematics (6 ECTS) Microeconomics (6 ECTS) Macroeconomics (6 ECTS) Econometrics (6 ECTS) Public Economics (6 ECTS) 2. Semester (30 ECTS) 1 x Studies Module (12 ECTS) 3 x 6 Topics Module (each 6 ECTS) 3. Semester (30 ECTS) 1 x Studies Module (12 ECTS) 3 x 6 Topics Module (each 6 ECTS) or 2 x Studies Module (each 12 ECTS) 1 x 6 Topics Module (6 ECTS) or 5 x 6 Topics Module (each 6 ECTS) 4. Semester (30 ECTS) Master Thesis (30 ECTS)

Das Studium sieht Pflicht- und Wahlmodule im Umfang von je 60 ECTS vor.

Pflichtmodule Mathematics for Economists Econometrics Microeconomics Macroeconomics Public Economics Master Thesis )* Angebot an Wahlmodulen **)

12 ECTS

Studies in Economic Theory Studies in Economic Analysis and Empirical Economics Studies in Public Economics Studies in Economic Research

6 ECTS

Topics in Economic Theory - Methods Topics in Economic Theory - Applications Topics in Economic Analysis and Empirical Economics - Methods Topics in Economic Analysis and Empirical Economics - Applications Topics in Economic Policy - Methods Topics in Economic Policy - Applications Advanced Economic Research - Methods Advanced Economic Research - Applications

Bachelor- und Bachelornebenfächer: Deutsch und Englisch; Master und Masternebenfach: Englisch