Musikpädagogik (Master/Hauptfach)

Beschreibung des Studienfachs

Der Masterstudiengang Musikpädagogik ist ein konsekutiver Studiengang mit einer sowohl anwendungsorientierten als auch forschungsorientierten Ausrichtung. Die Studierenden sollen auf eine Tätigkeit im wissenschaftlichen Bereich oder einem praktischen Berufsfeld der Musikpädagogik vorbereitet werden. Daher werden im Rahmen des Studienganges sowohl wissenschaftliche als auch praktische Kompetenzen vermittelt:

Wissenschaftliche Inhalte:

  • Musikdidaktik.
  • Musikvermittung
  • Musikpsychologie
  • Musikethnologie
  • Musiksoziologie

Praktische Inhalte:

  • Musikpraktische Lehrveranstaltungen (Instrumentalunterricht und Ensembles)
  • Ein einsemestriges studienbegleitendes Praktikum in einem musikpädagogischen Berufsfeld

Durch Lehrveranstaltungen zu empirisch qualitativen und quantitativen Forschungsmethoden erwerben die Studierenden Kenntnisse, welche durch die Evaluation und Durchführung von Forschungsprojekten, gegebenenfalls auch im Rahmen der Masterarbeit, vertieft werden.

Tätigkeits- und Berufsfelder

Das Studium der Musikpädagogik eröffnet Möglichkeiten musikpädagogischer Tätigkeiten in zahlreichen Bereichen, so z.B. in der musikalischen Erwachsenenbildung (Volkshochschulen), an Musikschulen, an Privatschulen, in Musikbibliotheken, in Rundfunk und Fernsehen, in kommunalen kulturellen Einrichtungen, im Verlagswesen, in sozialpädagogischen Einrichtungen usw. Ferner bietet der Studiengang eine wissenschaftliche Zusatzqualifikation für Absolventen vorrangig musikpraktisch bzw. künstlerisch ausgerichteter Ausbildungszweige (Diplommusiklehrer, Gesang- oder Instrumentallehrer, sonstige Absolventen von Musikhochschulen und Konservatorien) und befähigt für eine Tätigkeit im Hochschulbereich (Forschung und Lehre).

Fakten auf einen Blick

Studiengang
Musikpädagogik (Master)
Abschlussgrad
Master of Arts (M.A.)
Fachtyp
Hauptfach
Regelstudienzeit
4 Fachsemester

Bewerbung und Zulassung

Zulassungsmodus 1. Semester
Eignungsverfahren
Zulassungsmodus höheres Semester
Eignungsverfahren
Zugangsdetails

Voraussetzung für die Immatrikulation in diesen Masterstudiengang ist der Nachweis eines berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses oder eines gleichwertigen Abschlusses aus dem Inland oder Ausland der Fachrichtung Musikpädagogik oder eines verwandten Faches sowie die erfolgreiche Teilnahme an einem Eignungsverfahren. Der Antrag auf Bewerbung zum Eignungsverfahren ist für das jeweils folgende Wintersemester bis zum 15. Juli beim Institut für Musikpädagogik einzureichen (Ausschlussfrist). Weitere Informationen hier.

Link zum Fach
https://www.musikpaedagogik.uni-muenchen.de

Ihr Weg zum Studienplatz

Der Studiengang im Detail

(P=Pflichtmodul, WP=Wahlpflichtmodul, ECTS=European Credit Transfer System Punkte)

1. Fachsemester

P 1 - Grundlagen der Musikpädagogik (9 ECTS)

  • P 1.1 Seminar: Musikpädagogik und Musikdidaktik

P 2 - Musikpsychologie (9 ECTS)

  • P 2.1 Seminar: Grundlagen der Musikpsychologie
  • P 2.2 Übung: Ausgewählte Themen der Musikpsychologie

P 3 - Grundlagen musikpädagogischer Forschung (9 ECTS)

  • P 3.1 Seminar: Methoden musikpädagogischer Forschung
  • P 3.2 Übung: Empirische Forschungsmethoden

P 4 - Musikalische Praxis I (6 ECTS)

  • P 4.1 Künstlerischer Einzelunterricht
  • P 4.2 Ensemblenach oben

2. Fachsemester

P 1 - Grundlagen der Musikpädagogik (9 ECTS)

  • P 1.2 Übung: Historische Musikpädagogik

P 5 - Musikvermittlung (9 ECTS)

  • P 5.1 Seminar: Konzepte der Musikvermittlung
  • P 5.2 Übung: Außerschulisches Musiklernen

P 6 - Musik im Kulturvergleich (9 ECTS)

  • P 6.1 Seminar: Musikethnologie
  • P 6.2 Übung: Ausgewählte Musikkulturen

P 7 - Musikalische Praxis II (6 ECTS)

  • P 7.1 Künstlerischer Einzelunterricht
  • P 7.2 Ensemble

Wahlpflichtmodule WP 1 bis WP 5 (Achtung: Die Wahlpflichtmodule erstrecken sich über zwei Semester. Insgesamt sind drei der fünf Wahlpflichtmodule zu wählen):

WP 1 - Digitale Medien (3 ECTS)

  • WP 1.1: Medien im musikpädagogischen Alltag

WP 2 - Instrumentalpädagogik (3 ECTS)

  • WP 2.1: Aspekte der Instrumentalpädagogiknach oben

3. Fachsemester

P 8 - Praxis der Musikvermittlung (6 ECTS)

  • P 8.1 Praktikum: Praxisprojekt
  • P 8.2 Kolloqium zum Praxisprojekt

P 9 - Musik und Gesellschaft (9 ECTS)

  • P 9.1 Seminar: Musiksoziologie
  • P 9.2 Übung: Ausgewählte Themen der Musiksoziologie

P 10 - Musikalische Praxis III (6 ECTS)

  • P 10.1 Künstlerischer Einzelunterricht
  • P 10.2 Ensemble

P 11 - Aktuelle musikpädagogische Forschung (6 ECTS)

  • P 11.1 Übung zu aktueller musikpädagogischer Forschung

Wahlpflichtmodule WP 1 bis WP 5 (Achtung: Die Wahlpflichtmodule erstrecken sich über zwei Semester. Insgesamt sind drei der fünf Wahlpflichtmodule zu wählen):

WP 3 - Elementare Musikpädagogik (3 ECTS)

  • WP 3.1: Aspekte der Elementaren Musikpädagogik

WP 4 - Musik und Beruf (3 ECTS)

  • WP 4.1: Musikpädagogische Berufs- und Praxisfelder

WP 5 - Schlüsselqualifikationen (3 ECTS)

  • WP 5.1: Berufliche Kompetenzennach oben

4. Fachsemester

P 11 - Aktuelle musikpädagogische Forschung (6 ECTS)

  • P 11.2 Oberseminar zu aktueller musikpädagogischer Forschung

P 12 - Abschlussmodul (27 ECTS)

  • P 12.1 Masterarbeit
  • P 12.2 Disputation

Der Masterstudiengang findet grundsätzlich in deutscher Sprache statt.

Angebote zur Studienorientierung

Prüfungsamt für Geistes- und Sozialwissenschaften

Prüfungsangelegenheiten, Prüfungsanmeldung, Semesteranrechnungsbescheide