Epidemiologie (Master/Hauptfach)

Beschreibung des Studienfachs

Die Epidemiologie untersucht, durch welche Faktoren ein Individuum oder ganze Bevölkerungsgruppen krank werden und welche sie gesund erhalten. Mit Hilfe epidemiologischer Kenntnisse werden viele gesundheitspolitische Maßnahmen ergriffen. Mit den sich ändernden Lebensumständen der Menschen treten neue Gesundheitsrisiken auf und das Krankheitsspektrum der Gesellschaft verschiebt sich hin zu chronischen, zum Teil vermeidbaren, Erkrankungen.

Das Master of Science Programm setzt neben der Vermittlung methodisch-analytischer Kenntnisse neue, zeitgemäße Schwerpunkte in Forschung und Lehre, die sich in den Spezialisierungsmöglichkeiten widerspiegeln. Die Ausrichtungen Epidemiologie, klinische Epidemiologie, genetische Epidemiologie, Umwelt- und Arbeitsepidemiologie sowie Funktions- und Rehabilitationswissenschaften (Human Functioning Sciences) tragen diesem Anspruch Rechnung.

Weitere Informationen hier.

Tätigkeits- und Berufsfelder

Absolventen/Innen des Master of Science (Epidemiologie) sind in der Lage, Probleme verschiedener Gesundheitsfelder zu analysieren, Studien zu planen, durchzuführen und zu evaluieren. MSc-Absolventen/Innen lernen die Zusammenhänge zwischen Krankheiten und den dazu führenden Risikofaktoren, sie wissen, wie Krankheiten diagnostiziert und therapiert werden, welche Prognose sie haben und wie sie die Lebensqualität beeinflussen. Sie kennen den Zusammenhang zwischen Krankheiten, der genetischen Veranlagung und Einflussfaktoren aus der Umwelt. Mit dieser Ausbildung qualifizieren sich die Absolventen/innen für Berufsfelder z.B. in folgenden Bereichen:

  • Bildungs- und Forschungseinrichtungen
  • Projekt- und Programmmanagement in Behörden (Gesundheitsämter, Statistische Landesämter, Bundesämter wie z.B. für Statistik, für Strahlenschutz oder für Risikobewertung)
  • Gesundheitswesen
  • Krankenversicherungen
  • Verbände und Einrichtungen im Bereich Gesundheitsökonomie und Gesundheitssystemforschung
  • Klinische Forschung in der Pharmaindustrie etc.
  • Internationale Organisationen (WHO, UNDP, UNEP, usw.)
  • Unternehmensberatung

Fakten auf einen Blick

Studiengang
Epidemiologie (Master)
Abschlussgrad
Master of Science (M.Sc.)
Fachtyp
Hauptfach
Regelstudienzeit
4 Fachsemester

Bewerbung und Zulassung

Formale Studienvoraussetzung
Hochschulzugangsberechtigung
Zulassungsmodus 1. Semester
Eignungsverfahren
Zulassungsmodus höheres Semester
Eignungsverfahren
Zugangsdetails

Die Aufnahme des Studiums setzt neben einem ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss in einem mindestens sechssemestrigen Studiengang einer relevanten Fachrichtung die erfolgreiche Teilnahme an einem Eignungsverfahren voraus. Bewerbungsschluss (für das Wintersemester): jährlich 15. Mai! Spezifische Informationen über Zulassungsvoraussetzungen, Bewerbungsunterlagen und Prüfungsverfahren sowie zur Bewerbung hier.

Link zum Fach
https://www.ibe.med.uni-muenchen.de/studium_lehre/epidemiology/index.html

Ihr Weg zum Studienplatz

Der Studiengang im Detail

Die Studiendauer beträgt 4 Semester mit 120 ECTS. (European Credit Transfer System). Das Masterprogramm hat fünf Pflichtmodule (72 ECTS). Wahlpflichtmodule werden im Umfang von 48 ECTS angeboten. Studierende wählen zwei von vier Spezialisierungen (je 18 ECTS). Bis zu 12 ECTS werden dann aus den vier MPH Wahlpflichtmodulen und/oder aus zwei methodischen Wahlpflichtmodulen gewählt.

Pflichtmodule

  • Biometrie
  • Epidemiologie
  • Public Health Forschung und Praxis
  • Praktikum
  • Masterarbeit, Kolloquium, Disputation

Spezialisierungen

  • Epidemiologie
  • Klinische Epidemiologie
  • Genetische Epidemiologie
  • Umwelt- und Arbeitsepidemiologie

Weitere methodische Wahlpflichtmodule

  • Neue Entwicklung in Biostatistik
  • Fortgeschrittene Qualitative Forschungsmethoden

MPH Wahlpflichtmodule

  • Prävention und Gesundheitsförderung
  • Gesundheitssystemforschung und Gesundheitsökonomie
  • Sozial- und Verhaltenswissenschaften
  • Global Public Health

Die Unterrichtssprache ist Englisch.

Angebote zur Studienorientierung

Fachstudienberatung des Instituts für medizinische Informationsverarbeitung, Biometrie und Epidemiologie

Dr. Ulla Schlipköter

Inhaltliche und spezifische Fragen des Studiums, Studienaufbau, Stundenplan, fachliche Schwerpunkte

Prüfungsamt Masterstudiengänge Public Health (MSc) und Epidemiologie (MSc)

Prüfungsangelegenheiten, Prüfungsanmeldung, Semesteranrechnungsbescheide

Wonach suchen Sie?