LMU Buddy Program

Wenn Sie als Austausch- oder Programmstudierende Unterstützung beim Ankommen in München benötigen, können Sie am LMU Buddy Program teilnehmen. Ihr Buddy, eine Studentin oder ein Student der LMU, hilft Ihnen bei administrativen Angelegenheiten wie der Organisation Ihrer LMUcard oder der Orientierung auf dem Campus und in der Stadt.

Was ist das LMU Buddy Program?

Das LMU Buddy Program ist ein Mentorenprogramm für Austauschstudierende (Erasmus+, SEMP und LMUexchange). Um Sie bei der Eingewöhnung an der LMU zu unterstützen, wird Ihnen eine studentische Mentorin oder ein Mentor von der Universität zur Seite gestellt. Da unsere LMU-Studierenden ehrenamtlich tätig sind, gibt es keine Regeln hinsichtlich der Aktivitäten oder der Häufigkeit der Treffen. Manchmal werden aus LMU Buddys jedoch Freunde fürs Leben.

Wie bekomme ich einen „Buddy“?

Sie bewerben sich für einen Buddy, indem Sie in Ihrer Bewerbung um Zulassung für den Studienaustausch an der LMU das Kästchen „Buddy erwünscht“ markieren. Wenn Sie das vergessen haben sollten, gibt es dennoch keinen Grund zur Sorge: Sie können uns eine E-Mail schreiben, damit wir das nachträglich ändern. Die Kontaktdaten Ihres Buddys erhalten Sie etwa einen Monat bevor die regulären Vorlesungen beginnen. Wir versuchen Ihnen zwar einen Buddy zuzuweisen, der oder die aus demselben Studienbereich stammt, können es allerdings nicht garantieren.

Das Angebot des LMU Buddy Programs richtet sich nur an Austauschstudierende. Internationale Studierende, die an die LMU für einen Bachelor- oder Masterabschluss kommen, können sich an das Peer-to-Peer-Mentoring-Programm der LMU wenden.

Wie werde ich „Buddy“?

Studierende der LMU haben die Möglichkeit, sich als LMU Buddy für ausländische Programmstudierende zu engagieren.

Bei Fragen wenden Sie sich an das LMU Buddy Program-Team.

Wonach suchen Sie?