Sprachkurse und Kulturprogramm

Jeweils im März und September startet das Sprach- und Orientierungsprogramm für Austauschstudierende. In einer Vielzahl an Intensivsprachkursen, Ausflügen und Kulturevents können Sie ihre Sprachkenntnisse verbessern, neue Freundschaften schließen und die LMU kennenlernen.

Sprachkurse für Austauschstudierende

Die Intensivsprachkurse dauern mindestens drei Wochen und werden auf allen Sprachniveau-Stufen von den Kursanbietern IUCM (International University Club Munich) und DKFA (Deutschkurse bei der Universität München) angeboten. Ein Einstufungstest garantiert, dass Sie für das richtige Kursniveau eingeteilt werden. Die Kurse sind kostenpflichtig. Das Referat Internationale Angelegenheiten bezuschusst jedoch die Kurse für Erasmus- und LMUexchange-Studierende.

Falls Sie nicht Anfang September oder März anreisen können, können Sie ihre Sprachkenntnisse durch ein interaktives Online-Sprachtraining beim Kursanbieter DUO (Deutsch-Uni Online) verbessern. Wenn Sie bereits über gute Deutschkenntnisse verfügen, können Sie auch einen speziellen Sprachkurs wie z.B. Deutsch für Jurastudierende belegen. Während der Online-Module werden Sie mit Ihrer Betreuerin oder Ihrem Betreuer in regelmäßigem Austausch stehen. Außerdem besteht die Möglichkeit, mit anderen Studierenden in einem virtuellen Klassenraum zu kommunizieren.

Exkursionen und kulturelles Begleitprogramm

An den Wochenenden und abends haben Sie die Möglichkeit, zusammen mit anderen Studierenden München und Umgebung kennenzulernen. Neben einer Stadtrundfahrt werden Ausflüge organisiert, zum Beispiel nach Neuschwanstein oder Salzburg. Auch andere interessante Aktivitäten sind im Programm enthalten.

Das Begleitprogramm ist kostenpflichtig. Das Referat Internationale Angelegenheiten bezuschusst jedoch die Aktivitäten für Erasmus- und LMUexchange-Studierende.