Internationaler Tag 2022: Marktplatz

Der Marktplatz bietet Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Wege ins Ausland. Sie haben einen Vortrag verpasst? Sehen Sie sich einfach die Aufzeichnungen an! Zudem finden Sie hier eine kurze Beschreibung zu weiteren internationalen Programmen der LMU und verschiedenen Partnerorganisationen.

Bleiben Sie immer up to date!

Folgen Sie uns auf Instagram

Wir informieren Sie über die verschiedenen Möglichkeiten ins Ausland zu gehen, halten Sie auf dem Laufenden zu aktuellen Projekten und Terminen, erinnern an Deadlines und berichten von Aufenthalten anderer LMU-Studierenden im Ausland.

Sprechstunde: Mittwoch, 13 bis 15 Uhr

Sprechstunde: Dienstag, 14 bis 16 Uhr

Die Login-Daten finden Sie auf unserer Website unter dem Punkt "Infothek".

Vorträge der LMU

Ein Auslandsaufenthalt ist eine bereichernde Erfahrung, nicht nur in akademischer Hinsicht. Doch wohin bloß – an welche Uni? In welches Land? Und was sollte bei der Vorbereitung sonst noch bedacht werden? Diese Informationen und Checklisten helfen Ihnen bei der Planung.

Die richtige Wahl treffen: Die LMU bietet ihren Studierenden viele Möglichkeiten, Auslandserfahrungen zu sammeln. Neben einem Studium oder Praktikum im Ausland besteht zum Beispiel auch die Möglichkeit, einen Forschungsaufenthalt im Ausland zu verbringen oder eine Summer School zu besuchen.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website.

Mit Hilfe des Austauschprogramms LMUexchange können Sie an Partnerhochschulen in Nord- und Südamerika, Asien, Russland oder Australien und vielen weiteren Regionen studieren.

Die LMU bietet Austauschplätze an über 150 außereuropäischen Partneruniversitäten weltweit an. Im Rahmen des LMUexchange-Programms werden Sie von den Studiengebühren an der Partnerhochschule befreit.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website LMUexchange sowie in unserer Broschüre (PDF, 3.877 KB).

Die Aufzeichnung des Vortrags zur Programmvorstellung LMUexchange finden Sie hier.

Die Aufzeichnung des Vortrags Ländervorstellung Kanada, USA und Australien finden Sie hier.

Die Aufzeichnung des Vortrags Ländervorstellung Chna und Hongkong finden Sie hier.

Interkulturelle Qualifizierung:

Studierende erhalten durch einen Auslandsaufenthalt wichtige internationale Erfahrungen. Durch das interkulturelle Begleitprogramm werden sie dabei unterstützt, diese Erfahrungen für die Gewinnung interkultureller Kompetenz nutzbar zu machen.

Das interkulturelle Begleitprogramm des Referats Internationale Angelegenheiten der LMU besteht aus mehreren Bausteinen:

  • Interkultureller Vorbereitungsabend
  • Länderspezifischer Trainingstag
  • Rückkehrerseminar
  • Vertiefungsseminar

Weitere Informationen finden Sie hier.

Buddy Program:

Studierende der LMU haben die Möglichkeit, sich als LMU Buddy für ausländische Programmstudierende zu engagieren.

Doch was genau ist das Buddy Program?

Das LMU Buddy Program ist ein Mentorenprogramm für Austauschstudierende (Erasmus+, UK, SEMP und LMUexchange). Um sie bei der Eingewöhnung an der LMU zu unterstützen, wird den Austauschstudierenden eine studentische Mentorin oder ein Mentor der LMU zur Seite gestellt.

Da Sie als unsere Mentorin oder unser Mentor ehrenamtlich tätig sind, gibt es keine Regeln hinsichtlich der Aktivitäten oder der Häufigkeit der Treffen. Manchmal werden aus LMU Buddys jedoch Freunde fürs Leben.

Weitere Informationen sind hier zu finden.

Die Aufzeichnung des Vortrags Buddy Program finden sie hier.

Das Erasmus-Programm wurde 1987 ins Leben gerufen und hat sich zu dem europäischen Austauschprogramm schlechthin entwickelt. Die LMU bietet Ihnen mit über 380 Partneruniversitäten die besten Voraussetzungen für einen Erasmus-Aufenthalt.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website Erasmus+ sowie in unserer Broschüre (PDF, 774 KB).

Die Aufzeichnung des Vortrags finden Sie hier.

Sie planen einen akademischen Auslandsaufenthalt und könnten dafür finanzielle Unterstützung brauchen? Dann sind Sie bei uns richtig. Wir helfen Ihnen auf der Suche nach Fördermöglichkeiten und bei Fragen zur Bewerbung um finanzielle Unterstützung.

Als Studierende und Promovierende der LMU haben Sie außerdem die Möglichkeit, sich für das LMU-eigene Auslandsstipendium PROSALMU zu bewerben. PROSALMU wird aus Mitteln des DAAD (Promos), der Bayerischen Staatsregierung (Internationalisierungsmittel) und der Universitätsgesellschaft finanziert und richtet sich ausschließlich an immatrikulierte Studierende und Promovierende der LMU. Weitere Informationen zu ProsaLMU erhalten Sie auf unserer Website.

Die Aufzeichnung des Vortrags finden Sie hier.

Während und nach dem Studium gibt es zahllose Möglichkeiten, Branchen und Perspektiven für die Karriere. Unterstützung erhalten Sie vom Career Service der LMU. Mit unserem Netzwerk aus Expertinnen und Experten aller Branchen helfen wir Ihnen, sich auf den Berufseinstieg optimal vorzubereiten. Wir unterstützen Sie außerdem mit einem breiten Kursprogramm und Stipendien für internationale Praktika.

Allgemeine Informationen finden Sie auf unserer Website, Informationen zu Auslandspraktika erhalten Sie hier. Oder sehen Sie sich unser Video zum Thema Praktika im Ausland an!

Die Aufzeichnung des Vortrags finden Sie hier.

Vorträge von Partnern der LMU

Die Kampagne „studieren weltweit – ERLEBE ES“ begeistert deutsche Studierende für einen Auslandsaufenthalt, um den Anteil mobilitätswilliger deutscher Studierender langfristig zu erhöhen. Lassen Sie sich auf der Website inspirieren!

Located in a 43-acre campus with 22,000 students; our institution is engaged in achieving a high academic and research level, projecting their task to the entire national community. Our compromised with quality education is reflected in the fact that we are Peru's #1 university and Latin America's #18 in the QS Latin American Ranking 2020.

Furthermore, Perú is one of the most attractive countries in Latin America. It is unique among the countries in the world for its ecological and cultural diversity, astounding landscapes, the personality of its inhabitants, historically rich cities, and beautiful archaeological monuments.

For further information, please visit our website.

Die Aufzeichnung des Vortrags vom BAYLAT finden Sie hier.

Venice International University (VIU) is a consortium of 20 member universities, including LMU in Munich. LMU students can spend a semester at VIU, or participate in Summer Schools, Graduate Seminars and the PhD Academy. Courses and programs are taught in English by professors from all over the world:

  • Globalization Program: 2 semesters + summer sessions, for bachelor and master's students who gain credit towards their degrees
  • PhD Academy: to develop transversal skills and promote research cooperation among advanced PhDs
  • Graduate Seminars: to suppoert early-career PhDs beginning their research
  • Summer Schools: intensive taught programs for various target groups, from bachelor to PhD and also professionals

Focus Areas & Specializatiion Tracks at VIU:

  • Sustainability: Environmental Management & Security; Geren & Circular Economy
  • Innovation: Transport & Logistics; Creativity, Innovation and Design
  • Globalization and Global Challenges: Cities and Global Change; Identity, Heritage, Ethics & Human Rights; Comparative Cultures
  • Sciene and Society: Science Communication; Ageing Societies; Ethics in Research and Medicine
  • Humanities: Cultural Heritage Coservation & Management; Visualizing Cities; Global Humanities; History and Memory; Environmental Humanities; Republics and Republicanism; Film Studies
For further information, please visit our website.

Die Aufzeichnung des Vortrags finden Sie hier.

Weitere internationale Programme der LMU

Gemeinsam mit ihren Partneruniversitäten im EUGLOH-Netzwerk – Paris-Saclay, Lund, Porto und Szeged – entwickelt die LMU interdisziplinäre Projekte im Bereich Global Health.

Für Workshops und Kurzaufenthalte finden Sie hier sowie auf der EUGLOH-Website alle weiteren Informationen.

Des Weiteren können im Rahmen des Netzwerkprogramms „EUGLOH“ - European University Alliance for Global Health - Studierende aller Studienzyklen der LMU für ein oder zwei Semester an den Universitäten Lund (Schweden) oder Szeged (Ungarn) studieren. Der Auslandsaufenthalt wird über das Erasmusprogramm finanziell gefördert.

Weitere Informationen finden Sie auf dieser Website.

Die LMU München bietet Studierenden die Möglichkeit, Kurse von internationalen Partneruniversitäten online für Credits zu belegen. Dieses virtuelle Austauschprogramm ist eine gemeinsame Initiative mehrerer Universitäten innerhalb der League of European Research Universities, und soll Studierenden ermöglichen, internationale Erfahrungen zu sammeln, ohne ins Ausland gehen zu müssen.

Weitere Informationen finden Sie hier oder auf der LERU-Website.

Das Münchener Zentrum für Lehrerbildung (MZL) ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung, die den Lehramtsstudierenden der LMU umfassende und innovative Beratungsleistungen zum Lehramtsstudium und zum Lehrer:innenberuf sowie umfangreiche Zusatzangebote bietet. Zukünftige Lehrkräfte müssen sich zunehmend mit Themen der Internationalisierung befassen. Daher möchte das MZL dazu beitragen, die Internationalisierung der Lehrer:innenbildung an der LMU auszubauen.

Dies umfasst zum einen die Förderung von Möglichkeiten für Lehramtsstudierende, Auslandserfahrungen zu sammeln , die persönlich bereichern und ihre interkulturelle Kompetenz erweitern. Hierzu hat das MZL eine Übersicht über Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten speziell für Lehramtsstudierende zusammengestellt.

Zum anderen versteht das MZL unter der Internationalisierung der Lehrerinnen- und Lehrerbildung ebenso die Förderung der interkulturellen Kompetenz und die Auseinandersetzung mit interkulturellen Inhalten innerhalb des Lehramtsstudiums. Hierzu kooperiert das MZL mit einschlägigen Einrichtungen und Fachbereichen an der LMU und verankert die Internationalisierung als Schwerpunktthema im Professionalisierungsprogramm des MZL, LehramtPRO, in dem Lehramtsstudierende Workshops besuchen und ein Zertifikat erwerben können.

Im Rahmen des Internationalen Tags der LMU am 17.Mai 2022 veranstaltet das MZL von 16 –19 Uhr zusammen mit dem International Office, dem Career Service sowie dem Praktikumsamt des MZL die Informationsveranstaltung „Wege ins Ausland für Lehramtsstudierende“.

Seit vielen Jahren kooperiert das Praktikumsamt innerhalb des Projektes PrimA mit Schulen weltweit und vermittelt in diesem Kontext Lehramtsstudierenden Schulpraktika im Ausland. Hierbei unterstützen wir jeden unserer PrimA-Studierenden vor, während und nach dem Praktikum. Beispielsweise bereiten wir Sie innerhalb eines interkulturellen Workshops auf die Besonderheiten des jeweiligen Kulturraums vor und besprechen präventive Maßnahmen, die vor Heimweh schützen sollen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website.

Informationsveranstaltung: "Wege ins Ausland für Lehramtsstudierende" am 17. Mai 2022 16 Uhr. Zur Registrierung geht es hier.

Gemeinsam mit dem International Office, dem Career Service sowie dem Praktikumsamt des MZL findet am 17.05.2022 ein Infoabend zum Thema „Wege ins Ausland für Lehramtsstudierende“ statt. Hierbei erhalten Sie Informationen zu Programmen wie Erasmus (+), LMU Exchange, Fremdsprachenassistenz, Auslands(Schul)praktika sowie Tipps zu finanziellen Fördermöglichkeiten, zur Anerkennung, zur Beantragung eines Urlaubssemesters etc. Außerdem stehen einige ehemalige Absolvent:innen für Fragen zur Verfügung und berichten von ihren Erfahrungen.

Externe Anbieter

Die Bayerisch-Tschechische Hochschulagentur ist als eigenständige Abteilung an das Bayerische Hochschulzentrum für Mittel-, Ost- und Südosteuropa (BAYHOST) mit Sitz an der Universität Regensburg angegliedert und fungiert als zentraler Ansprechpartner für alle Belange in der bilateralen Zusammenarbeit zwischen Bayern und Tschechien im Hochschul- und Wissenschaftsbereich. Die BTHA bietet Stipendien für Studium, Sprachkurse, Sommerschulen und Praktika sowie Förderung für Forschungsreisen und Exkursionen, bilaterale akademische Projekte, Konferenzen und Forschungsprojekte an Universitäten und Hochschulen in Bayern und Tschechien.

Mehr Informationen über die Stipendienprogramme der BTHA für bayerische Studierende finden Sie in dem interaktiven Flyer "Auf nach Tschechien!".

Der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) bietet allen Lehramtsstudierenden die Möglichkeit, mehrwöchige Programme im Ausland zu absolvieren. Diese finden an Schulen, außerschulischen Bildungseinrichtungen oder in sozialen Einrichtungen in verschiedenen Ländern auf allen Kontinenten statt. Das Auslandspraktikum des BLLV ist somit eine spannende Option, um pädagogische Erfahrungen im interkulturellen Kontext zu sammeln. Nutze also deine Chance und lerne die Schul- und Bildungssysteme in fremden Ländern kennen!

Weitere Informationen sind auf unserer Websitezu finden. Einen Besuch wert ist zudem unser Auslandsblog mit spannenden Berichten zu den Projekten.

Sie hat das Fernweh gepackt und Sie möchten während deines Studiums für ein oder zwei Semester im Ausland studieren? Dann haben Sie grundsätzlich zwei Möglichkeiten: Entweder nutzen Sie die Austauschprogramme der LMU oder aber Sie organisieren ihr Auslandssemester auf eigene Faust – als so genannter „Free Mover“. Genau hier kommt College Contact ins Spiel.College Contact ist eine kostenlose Studienplatzvermittlung und Auslandsstudienberatung mit Sitz in Frankfurt. Als offizielle deutsche Repräsentanz von weltweit rund 130 Hochschulen berät und unterstützt College Contact Studierende, die ein Auslandssemester als Free Mover, eine Summer Session oder ein komplettes Studium im Ausland planen.

Weitere Informationen sind auf der Website von College Contact zu finden.

Die Deutsch-Amerikanische Fulbright-Kommission (Fulbright Germany) ermöglicht akademischen und kulturellen Austausch zwischen Deutschland und den USA. Dazu fördert Fulbright Germany jährlich rund 700 deutsche und amerikanische Studierende, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Bildungsexpertinnen und Bildungsexperten sowie Journalistinnen und Journalisten. Die Stipendien unterstützen Studien-, Forschungs-, Lehr- und Weiterbildungsaufenthalte und die persönliche Begegnung mit den beiden Gastländern.

Das Fulbright-Programm ist nach US-Senator J. William Fulbright benannt, dessen Idee es war, „to turn nations into people through academic exchange“. Bis heute fördert der Fulbright-Austausch das gegenseitige Verständnis zwischen den USA und 150 Ländern weltweit. So eröffnet das Fulbright-Programm seinen Stipendiatinnen und Stipendiaten und Alumni den Zugang zu einem einmaligen internationalen Netzwerk.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website oder in der Broschüre.

Für die aktuell ausgeschriebenen Fulbright-Studienstipendien 2023-24 für Deutsche nach USA ist die Bewerbungsfrist der 21. August 2022. Weitere Details finden Sie hier.

GOstralia!-GOzealand! ist offizielle Vertretung der australischen, neuseeländischen und US-amerikanischen Universitäten in Deutschland. Studierende erhalten sämtliche Leistungen – von der Studienberatung bis zur Abwicklung der Bewerbung – kostenfrei. Sie beraten zudem zu Finanzierungsoptionen wie Auslands-BAföG und vergeben regelmäßig Stipendien für Studienaufenthalte.

Sie interessieren sich für Australien, Neuseeland, die USA oder Südostasien und würden dort gern ein Auslandssemester verbringen?

Im Online-Vortrag von GOstralia!-GOzealand! am 01.06. um 16:00 Uhr erfahren Sie alles über:
• Zielländer
• Studienmöglichkeiten
• Finanzierungsoptionen wie z.B. Auslands-BAföG und Stipendien
• Bewerbungsablauf
• Insider-Tipps

Keine Zeit? Kein Problem! Alle, die sich anmelden, bekommen den Link zur Aufzeichnung zugeschickt.

Weitere Informationen sind auf der Website zu finden.

IEC steht Ihnen als zertifizierter, kostenloser Info- und Bewerbungsservice bei der Planung und Bewerbung für Auslandssemester und ganze Studienabschlüsse im Ausland tatkräftig zur Seite: Als offizielle Vertretung von 110 Hochschulen in 24 Ländern sind wir dein direkter Draht ins Ausland.

Wir beraten zur Wahl des Studienortes, geben Tipps zur Finanzierung sowie zur Anerkennung von Studienleistungen und begleiten Sie durch den gesamten Bewerbungsprozess. 20 Jahre IEC Expertise und die internationale Erfahrung unser IEC Studienberater*innen machen den IEC Service so erfolgreich: Bei Bewerbungen für Auslandssemester im Bachelor können wir eine Erfolgsquote von über 98% vorweisen!

Neben zahlreichen Informationen finden Sie natürlich auch unsere Kontaktdaten auf der IEC Webseite. Eindrücke aus dem Auslandsstudium bietet zudem unser Instagram Account: @ieconline

Die Vertretung der Regierung von Québec in München und ihr Büro in Berlin sind in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätig. Die Vertretung fördert die Interessen Québecs in den Bereichen institutionelle Zusammenarbeit, Wirtschaft, Kultur und Medien. Die Abteilung Politk, öffentliche Angelegenheiten und Kooperation ist dabei für die Beziehungen mit Institutionen und Regierungen, die Entwicklung und Umsetzung von Kooperationsprojekten insbesondere mit Bayern, in den Bereichen Verwaltung, Bildung, Kultur, Wirtschaft, Wissenschaft und Technologie zuständig und pflegt dementsprechend auch die Kontakte mit Universitäten und deren Studierenden sowie mit den Zentren für Québec- und Kanadastudien.

Weitere Informationen finden Sie auf unseer Website oder in den sozialen Netzwerken auf Twitter, LinkedIn oder Facebook.

Das Year of Study in Munich bietet für das akademische Jahr 2023-24 zwei Jahresstipendien als Language Assistant an den German Departments des Lewis & Clark College und des Reed College in Portland, OR an. Das Angebot richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen im 3.-10. Semester, die Spaß und Motivation mitbringen um Deutsch als Fremdsprache vielfältig zu vermitteln.

Nähere Informationen auf der Website.

Ehrenamtliches Engagement

Was ist EUGLOH?

Die European University Alliance for Global Health (EUGLOH) ist ein Zusammenschluss von fünf Universitäten aus ganz Europa (Paris-Saclay, LMU München, Lund, Porto und Szeged). Durch die Kombination ihrer herausragenden Fachkenntnisse im Bereich Global Health wird EUGLOH eine europäische Universität der Zukunft aufbauen.

Wie können Sie sich als LMU Studierende bzw. LMU Studierender einbringen?

Kommen Sie zu unserer Informationsveranstaltung am 20. Mai 2022 um 17 bis 18:30 Uhr und erfahren Sie mehr darüber.

Was sind die Vorteile für Sie?

Sie können sich beim Aufbau einer Europäischen Universität der Zukunft einbringen, lernen andere Menschen aus ganz Europa kennen, sammeln internationale Erfahrungen und gewinnen Freunde fürs Leben.

Wie können Sie sich anmelden?

Registrieren Sie sich hier.

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit dem Link zur Teilnahme an der Sitzung. Die Veranstaltung wird in englischer Sprache abgehalten.Wir freuen uns, Sie dort zu sehen!

Das EUGLOH-Team an der LMU

Europa macht Schule!

  • Sie wollen aktiv interkulturellen Austausch fördern?
  • Sie suchen eine spannende Abwechslung zum Studienalltag?
  • Sie wollen praktische Erfahrung in Projektmanagement, Veranstaltungsorganisation und Öffentlichkeitsarbeitsammeln?

Machen Sie mit bei Europa macht Schule und leben Sie den europäischen Gedanken! Europäischer Austausch auf regionaler Ebene:

  • Seien Sie Teil des deutschlandweitenEuropa macht Schule-Netzwerks
  • Entfalten Sie Ihr Organisationstalent
  • Werden Sie fit in der Öffentlichkeitsarbeit
  • Stärken Sie Ihren Teamgeist
  • Entdecken Sie neue Perspektiven auf Europa und helfen Sie dabei, sie weiterzugeben

Wie kann ich mitmachen?

Die einzelnen Europa macht Schule-Projekte werden aufehrenamtlicher Basis organisiert und liegen damit in den Händen Studierender an deutschen Hochschulen. Die ehrenamtlichen Teams arbeiten eigenständig an ihren Standorten. Dabei werden sie durchgehend von derDAAD-Koordinationsstelle unterstützt und sind unter dem Dach des Vereins Europa macht Schule e.V. organisiert. Mitmachen können alle Studierenden deutscher Hochschulen oder junge Absolventinnen und Absolventen.

Wo kann ich mitmachen?

Europa macht Schule ist bereits an etwa 40 Hochschulstandorten in Deutschland vertreten. Wo, erfahren Sie hier.

In Ihrer Stadt gibt es noch kein Team? Kein Problem: Das DAAD-Koordinationsteam unterstützt Sie dabei, ein neues Team aufzubauen. Erfahren Sie hier mehr darüber.

Aufzeichnungen

Die Aufzeichnungen der Vorträge finden Sie unter dem jeweiligen Reiter.

Wonach suchen Sie?