Lebenshaltungskosten

Wie viel Geld Sie monatlich brauchen, hängt unter anderem stark davon ab, wie hoch Ihre Miete ist. Als kleine Hilfe bei der Planung Ihres studentischen Budgets finden Sie hier eine Liste, mit welchen Kosten Sie in München monatlich zu rechnen haben.

900 Euro im Monat werden Sie als Studentin oder Student in München wahrscheinlich durchaus benötigen.

Diese Fixkosten sollten Sie in etwa einkalkulieren:

  • Zimmer oder Wohnung (Warmmiete): 350-600 Euro
  • Zimmer im Studierendenwohnheim (Warmmiete): 350 Euro
  • Krankenversicherung: 80 Euro
  • Essen: 200-250 Euro
  • Telefon: 15-30 Euro
  • Öffentliche Verkehrsmittel: 33 Euro

Für eine gute Übersicht über die Lebenshaltungskosten in Deutschland können Sie sich auch die entsprechenden Daten des Statistischen Bundesamtes anschauen.

Wahrscheinlich wird die Miete der höchste Posten sein – und da gibt es, je nach Ansprüchen, gewaltige Unterschiede. Schauen Sie sich deshalb unsere Seite zum Thema „Wohnen“ an, um einen Überblick zu bekommen, was in etwa auf Sie zukommt.

Zugegeben, München ist nicht das billigste Pflaster, aber es gibt auch gute Nachrichten! Mit einem gültigen Studierendenausweis können Sie vieles zum Teil deutlich vergünstigt bekommen, zum Beispiel Theater- und Konzertkarten, Zeitungsabos, Mitgliedschaften in studentischen Vereinen, Fitnessstudios oder Clubs, Eintritte in Ausstellungen und Museen, Tickets für den öffentlichen Nahverkehr und Mahlzeiten in den zahlreichen Cafeterien, Cafés, Restaurants und Kneipen rund um die Uni.