News

Projekt „Korrekturlesen“ für internationale Studierende

14.04.2021

Internationale Studierende, aufgepasst: Das Referat Internationale Angelegenheiten bietet auch in diesem Jahr das Projekt „Korrekturlesen“ an!

Sie erhalten erfahrene Master-Studierende als Korrektorinnen und Korrektoren für Ihre Abschlussarbeiten zugeteilt, um diese auf Grammatik und Schreibstil zu prüfen. Die Korrektorinnen und Korrektoren nehmen an einem durch das Schreibzentrum entwickelten Schulungsprogramm teil.

Alle internationalen Vollzeitstudierenden können sich vier bis sechs Wochen vor Abgabe ihrer Arbeit für die Teilnahme am Projekt „Korrekturlesen“ anmelden. Nach Verfügbarkeit wird ihnen eine Korrektorin bzw. ein Korrektor zugeteilt.

Kontakt

Für die Anmeldung und weitere Informationen über das Projekt schreiben Sie gerne eine E-Mail mit dem Betreff „Korrekturlesen“ an Frau Maj-Catherine Botheroyd-Hobohm.

Wonach suchen Sie?