Diversity Monat 2021: „WeCare@LMU"

Der bundesweite Diversity Tag 2021 am 18. Mai bildete den Auftakt für den Diversity Monat 2021 an der LMU. Unter dem Motto „WeCare@LMU“ beleuchtete die Universität vom 18. Mai bis 30. Juni mit verschiedenen Aktionen die Wichtigkeit einer gesundheitsfördernden Umgebung.

Das Veranstaltungsprogramm

Zur Aufzeichnung des Kick-Off-Events

Mit mehr als 70 virtuellen Events, Workshops und Seminaren, die sich über mehrere Wochen erstreckten, hat sich die LMU auch im Jahr 2021 am bundesweiten Diversity-Tag der Charta der Vielfalt beteiligt.

Aufgrund der Corona-Pandemie beleuchtete der Diversity Monat die Diversity-Dimension Gesunde Hochschule.

Unter dem Motto „WeCare@LMU" sensibilisierte die LMU so für die Wichtigkeit von physischen und psychischen Wohlbefinden. Beide Themen sind auch Voraussetzung für soziale Teilhabe und ein respektvolles und wertschätzendes Miteinander.

Die virtuellen Events umfassten sechs unterschiedliche Themenschwerpunkte:

  • #HealthLectures: In der öffentlichen Vortragsreihe waren renommierte Persönlichkeiten eingeladen, fachliche Einblicke rund um das Thema Gesundheit zu geben.

    „Krebsfrüherkennung – was wird angeboten und woran wird gearbeitet?" (Prof. Dr. med. Julia Mayerle)
    Zur Aufzeichnung

    „Krankheiten erkennen, verstehen, heilen – Kindermedizin im Schnittpunkt der Wissenschaften." (Prof. Dr. med. Christoph Klein)
    Zur Aufzeichnung

    „Thrombose und Entzündung – eine gefährliche Liaison?" (Prof. Dr. med. Steffen Massberg)

  • #AllAboutCare: In mehreren Vorträgen und Diskussionen wurden die Themen psychisches und physisches Wohlbefinden und Gesundheit aus vielfältigen Fachrichtungen und Blickwinkeln beleuchtet. So haben die Evangelische und Katholisch-Theologische Fakultät gemeinsam Impulsvorträge unter dem Motto „Ein Blick in die Gesundheit der Seele" organisiert und Professor Karl-Walter Jauch gab als ehemaliger Direktor des LMU Klinikums Einblicke zu den Herausforderungen einer Universitätsklinik.
  • #WorkLifeBalance: In Workshops zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf, zu effektivem Stressmanagement oder Konfliktbewältigung am Arbeitsplatz konnten Beschäftigte der LMU verschiedene Tools kennenlernen, die Ausgleich, Wohlbefinden und Zufriedenheit in den Vordergrund stellten. Viele dieser Angebote sind Teil des Zusatzangebots für Beschäftigte der LMU und können das ganze Jahr über gebucht werden.
  • #StudyLifeBalance: Studierenden sind im Alltag vor ganz unterschiedliche Herausforderungen gestellt. Seminare und Workshops zu Themen wie Motivation, Prokrastination, Prüfungsangst oder interkulturelle Kommunikation sollten effektives Selbst- und Stressmanagement in verschiedenen Lebenslagen aufzeigen. Passend zum Thema hat die Zentrale Studienberatung Studierende in einem Video gefragt, wie das Online-Studium läuft.

  • #HowAreYou: Die Frage, wie es uns geht, beantworten wir oft mit Sätzen wie „Gut, Danke". Die tatsächlichen Lebensrealitäten hinter diesen kurzen Antworten sind jedoch vielfältig. Aus diesem Grund haben sich die Anlauf- und Beratungsstellen der LMU vorgestellt, die der LMU-Community immer in Sprechstunden für offene Gespräche zur Verfügung stehen. In einem Audiobeitrag erfahren Sie mehr über die Arbeit der Frauenbeauftragten und ihr Team.
  • #MoveAndRelax: Körperliche Aktivität und Entspannung sind wichtige Faktoren für effektive Gesundheitsprävention. So kann regelmäßige Bewegung das Risiko an Depressionen zu erkranken bis zu 26 Prozent reduzieren. In Kooperation mit dem Zentralen Hochschulssport wurden vielzählige Sport- und Entspannungskurse angeboten. Viele weitere Sportangebote des ZHS stehen der LMU-Community über das ganze Jahr zur Verfügung.

Give it all! – „WeCare@LMU"

LMU-Hauptgebäude mit Diversity Matters-Banner

Wenn Sie die Anzeige des Videos aktivieren, werden Ihre personenbezogenen Daten an YouTube übertragen und möglicherweise auch Cookies auf Ihrem Gerät gesetzt. Wir haben keinen Einfluss auf eine etwaige Datenübertragung und deren weitere Verwendung.

Weitere Informationen: Datenschutzerklärung der LMU, Datenschutzinformationen von YouTube / Google.

1:36 | 01.07.2021 | ©LMU

Wonach suchen Sie?