Angebote für Studierende

Den Alltag mit räumlicher Distanz zu anderen Menschen zu meistern verlangt viel Kreativität, Kraft und Veränderung. Vielfältige Beratungsangebote und Online-Veranstaltungen widmen sich dem Schwerpunktthema Work Load Balance, Barrierefreiheit, körperliche und psychische Gesundheit.

Beratungsangebote

Zahlreiche Anlauf- und Beratungsstellen bieten Studierenden Unterstützung bei Problemen an. Mögliche Anlässe für ein Beratungsgespräch können u.a. sein: Stress und Überlastung, Konflikte im Studium, private Krisensituationen oder eine psychische Erkrankung.

Studentinnen können sich darüber hinaus an die Universitätsfrauenbeauftragte wenden, die durch Beratung, Vermittlung, Mentoring, Prüfungsvorbereitung und vielfältige andere Maßnahmen Hilfestellung bietet.

Datum, UhrzeitVeranstaltungEinrichtung/Fakultät, Zielgruppe
jederzeitPersönliche Beratungsgespräche (telefonisch/Zoom)Zentrale Studienberatung,
Studierende
Montag-Mittwoch,
09:00-12:00 Uhr
Offenes Gesprächsangebot per Telefon und persönliche Beratungsgespräche per Telefon oder ZoomBeratungsstelle Studieren mit Kind der Zentralen Studienberatung,
Studierende Eltern, Schwangere und werdende Väter, Studierende in der Familienplanungsphase
jederzeit
Anmeldung per E-Mail
Peer-Groups – Austausch für Studierende mit chronischer und psychischer Erkrankung, AD(H)S, Hörbeeinträchtigung, Sehbeeinträchtigung, MobilitätsbeeinträchtigungBeratungsstelle für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung der Zentralen Studienberatung,
Studierende mit Beeinträchtigung
jederzeit
Anmeldung per E-Mail
Inklusionstutor:innen – Peer-Beratung an den FakultätenInklusionstutorinnen und Inklusionstutoren,
Studierende mit Beeinträchtigung
jederzeitPersönliche Beratung bei Problemen im Studium, Finanzierung, Diskriminierungserfahrungen, Schwierigkeiten als Elternteil oder als beeinträchtigte Person, Coaching-Angeboten, Rechtsberatung zu psychotherapeutische Beratungen.Studentenwerk München,
Studierende
jederzeit
Walking Buddies Interkulturelle Beratungsstelle,
Internationale Studierende
Donnerstag,
09:30-12:00 Uhr
Offene SprechstundeUniversitätsfrauenbeauftragte,
Studentinnen
Dienstag,
14:00-15:30 Uhr
Offene Zoom-Sprechstunde
Sozial- und Stipendienberatung des International Office,
Internationale Studierende,
Geflüchtete
jederzeit
Anmeldung per E-Mail
Seelsorge, Beratung und Begleitung in Übergangs-, Entscheidungs- und Krisensituationen durch ausgebildete Seelsorger in ganzheitlicher SichtEvangelische Studentinnen und Studentengemeinde an der LMU,
Studierende (es wird auf Seite der Ratsuchenden kein christlicher Glaube vorausgesetzt)
nach Vereinbarung per E-MailBeratung und Begleitung beim Anfertigen von Examensarbeiten, Doktorarbeiten und in Prüfungssituationen in Einzelfällen.Evangelische Studentinnen und Studentengemeinde an der LMU, Dr. Michael Press,
Studierende (es wird auf Seite der Ratsuchenden kein christlicher Glaube vorausgesetzt)
nach Vereinbarung per E-Mail Geistliche Begleitung zu Glaubenszweifeln und Glaubenskrisen, zum Wachstum im Glauben und für „spirituelles Coaching“Evangelische Studentinnen und Studentengemeinde an der LMU, Martina Rogler,
Studierende
nach Vereinbarung per E-Mail Beratung für internationale StudierendeEvangelische Studentinnen und Studentengemeinde an der LMU, Dr. Friedmann Steck,
Studierende (es wird auf Seite der Ratsuchenden kein christlicher Glaube vorausgesetzt)
dienstags 9:00-10:30 ab 14.12.2021 bis zum SemesterendeSprechstunde für StudierendeProf. Loren Stuckenbruck,
Dekan der Evangelisch-Theologischen Fakultät
Montag bis Samstag,
21:00-00:30 Uhr
Zuhörtelefon, anonym, kostenlosNightline München e.V.
(Bei den Nightlinern handelt es sich um Studierende, die sich ehrenamtlich engagieren)
26.04.2022, 31.05.2022, 28.06.2022, 26.07.2022,
13 - 14 Uhr
Anonyme (inhouse-) Sprechstunde des Frauennotrufs München an der LMUUniversitätsfrauenbeauftragte der LMU in Kooperation mit dem Frauennotruf München
jederzeit
Anmeldung per E-Mail
Psychologische Beratung, Coaching, Beratung und Seelsorge bei persönlichen Herausforderungen im Kontext von Studium, Promotion und Arbeit an der LMUKatholische Hochschulgemeinde an der LMU (Angebot für Studierende, Promovierende und wissenschaftliche Mitarbeiter:innen unabhängig der religiösen Orientierung)

Externe Selbsthilfegruppen und Angebote bei psychischen Belastungen

Online-Selbsthilfegruppe für Studierende der Campus for Change e. V.
Bei psychischen Belastungen im Studium oder außerhalb kann die Online-Selbsthilfegruppe für Studierende Campus for Change e. V. Hilfe bieten. Nähere Informationen finden Sie auf der Webseite, im Flyer (deutsch (PDF, 537 KB)und englisch (PDF, 535 KB)) oder im Instagram-Channel.

Verein Horizont e. V.
Weitere Angebote als Hilfe gegen das Alleinsein und die Einsamkeit bietet der Verein Horizonte e. V. - ein Verein für Menschen mit Depressionen, mit Angeboten für alle, die Zuspruch wünschen, einen vernünftigen Rat oder Ablenkung suchen. Auf der Webseite sind aktuelle Projekte (darunter auch speziell für internationale Studierende) genauer aufgeführt.

Veranstaltungen

Studierenden sind im Alltag vor ganz unterschiedliche Herausforderungen gestellt. Seminare und Workshops zu Themen wie Prüfungsangst, Work Load Balance und Barrierefreiheit sollten effektives Selbst- und Stressmanagement in verschiedenen Lebenslagen aufzeigen.

VeranstaltungZielgruppeEinrichtung/
Fakultät
Sprechstunde BarrierefreiStudierende mit BeeinträchtigungBeratungsstelle für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung der Zentralen Studienberatung
Erfolgreich online studieren - Strategien für ein Studium ohne Stress (PDF, 38 KB)StudierendeStudentenwerk München
Work Load Balance – oder: wie sich Studium, Kind, Arbeit und Freizeit in Zeiten der Pandemie vereinbaren lassenStudierende mit Kind und
Paare, die ein Kind planen oder erwarten
Studieren mit Kind der Zentralen Studienberatung
Work Load Balance – oder: wie sich Studium, Kind, Arbeit und Freizeit in Zeiten der Pandemie vereinbaren lassenStudierende mit Kind und
Paare, die ein Kind planen oder erwarten
Studieren mit Kind der Zentralen Studienberatung
Ein Augenblick Entspannung - Techniken kurz und knappStudierendeStudentenwerk München
"Studienabruch? - Lebensaufbruch!" Gruppenveranstaltung für Studienzweiflerinnen und -zweiflerStudierendeZentrale Studienberatung
Work Load Balance – oder: wie sich Studium, Kind, Arbeit und Freizeit in Zeiten der Pandemie vereinbaren lassenStudierende mit Kind und
Paare, die ein Kind planen oder erwarten
Zentrale Studienberatung
Erfolgreich online studieren - Strategien für ein Studium ohne StressStudierendeStudentenwerk München
Motiviert statt blockiertStudierendeZentrale Studienberatung
TandemPLUS: Mentoringprogramm für Studierende mit Familien- undPflegeverantwortungStudierende mit Kind und
Paare, die ein Kind planen oder erwarten
Universitätsfrauenbeauftragte
LMU Plus Programm zur Unterstützung, Stärkung sowie Kompetenzerweiterung der StudierendenStudierendeUniversitätsfrauenbeauftragte

Schreiben Sie eine Nachricht an das Zentrale Diversity Management , wenn Sie eine LMU-Veranstaltung im Rahmen der Initiative "WeCare@LMU" in den Kalender aufnehmen möchten.

Finanzielle Förderung in Notlagen

Internationale Studierende

LMU Nothilfe
Internationale Studierende und Doktoranden der LMU, die kurzfristig und unvorhergesehen in eine finanzielle Notlage geraten, können im Referat Internationale Angelegenheiten eine einmalige finanzielle Nothilfe (650 Euro) aus Mitteln des Bayerischen Staats beantragen. Weitere Informationen hier.

Notfallfond für Internationale Studierende
Internationale Studierende aus Afrika, Asien, Lateinamerika oder Osteuropa (OECD-Land), die kurzfristig und unvorhergesehen in eine finanzielle Notlage geraten, während einer Prüfungsphase im Studium oder in einer Praktikumssituation, können in der Evangelischen Studierendengemeinde ESG an der LMU - unabhängig von der Religionszugehörigkeit - eine finanzielle Nothilfe (i.R. 3 mal 300.- Euro monatlich) aus Mitteln von BROT FÜR DIE WELT, DIAKONIE und EVANGELISCHE LANDESKIRCHE IN BAYERN erhalten. Vor Antragstellung muss ein Beratungsgespräch (in Deutsch, Englisch oder Italienisch) geführt werden. Kontakt: Dr. Friedemann Steck per E-Mail.

Studentinnen und Nachwuchswissenschaftlerinnen

Coronanotfallfond für Studentinnen und Wissenschaftlerinnen
Die Universitätsfrauenbeauftragte der LMU München hat über eine private Spende einen Notfallfonds für Studentinnen und Nachwuchswissenschaftlerinnen eingerichtet, die durch die Coronakrise in eine akute und schwere Notlage geraten sind.

Präventionsangebote

- Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Studentinnen und Nachwuchswissenschaftlerinnen der LMU
- Thementage an der LMU zu sexueller Belästigung
- Fortbildungsangebote zu Beratung in Fällen von sexueller Belästigung für alle Studierenden und Beschäftigte, inbs. auch Führungskräfte der LMU
Informationen zu aktuellen Termine und Angebote finden Sie auf der Website der Universitätsfrauenbeauftragten.

Füllen Sie unser Kontaktformular aus, wenn Sie auch zukünftig über Diversity-Veranstaltungen an der LMU benachrichtigt werden wollen.

Wonach suchen Sie?