02 Jul

FokusLMU: Familie im Umbruch - Tradition und gesellschaftlicher Wandel

Öffnungszeiten / Beginn:

Di.:
19:00 - 20:30 Uhr

2. Juli 2024

Veranstaltungsort:

Große Aula & Livestream Geschwister-Scholl-Platz 1 80539 München

Mit der bürgerlichen Kleinfamilie hat sich in europäischen Gesellschaften seit 1800 ein Familienbild etabliert, das üblicherweise durch ein Zusammenspiel von Liebesheirat, Zusammenleben mit leiblichen Kindern in einer Haushaltsgemeinschaft und traditionellen Geschlechterrollen geprägt war. Im Gegensatz dazu verändern sich Familienstrukturen derzeit dramatisch und die Pluralität von Lebensentwürfen nimmt zu – höchste Zeit, aus verschiedenen Disziplinen auf die Familie im Wandel zu schauen. Im Rahmen von FokusLMU stellen Forschende der LMU Erkenntnisse aus aktuellen Projekten vor und diskutieren die Imaginationsgeschichte der Familie, empirische Befunde zu ihrem Wandel und die Möglichkeiten und Grenzen des Rechts bei deren Schutz.

Prof. Dr. Susanne Lüdemann, Professorin für Neuere Deutsche Literatur und Allgemeine Literaturwissenschaft, widmet sich den vielfältigen Imaginationen von Familie, die Gesellschaften schon in antiken Dramen entwickelten und heute im modernen Familienroman verhandeln.

Prof. Dr. Paula-Irene Villa Braslavsky, Professorin für Soziologie und Gender Studies, stellt sozialwissenschaftliche Befunde zur heutigen Entwicklung von Familienstrukturen vor und untersucht beispielhaft neue Formen wie Co-Parenting.

Prof. Dr. Anatol Dutta, Professor für Bürgerliches Recht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung, betrachtet zurückliegende und anstehende Reformen des Familienrechts, mit denen der Gesetzgeber auf Familienformen im Wandel reagieren, aber auch einwirken will.

Die Veranstaltung wird von Prof. Dr. Susanne Reichlin, Professorin für Deutsche Literatur des Spätmittelalters und der Frühen Neuzeit, moderiert.

Um die Veranstaltung per Livestream zu verfolgen, melden Sie sich bitte über Zoom an. Für die Teilnahme in Präsenz ist keine Anmeldung erforderlich. Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie auf der Website der Ringvorlesungsreihe FokusLMU: Fenster zur Wissenschaft.

Wonach suchen Sie?