Chemie (Lehramt Mittelschule/Didaktikfach)

Beschreibung des Studienfachs

Innerhalb einschlägiger Fächergruppen kann Chemie als Didaktikfach studiert werden. Die Inhalte im Lehrplan Physik/Chemie/Biologie (PCB) in der Mittelschule setzen umfangreiche chemische Kenntnisse in Theorie und Praxis voraus.

Dabei geht es weniger um Vertiefungen in fachliche Einzelthemen, als vielmehr um eine breite Übersicht über diejenigen Themenbereiche, die sich durch einen deutlichen Alltagsbezug auszeichnen. Beides dient der Erzeugung von Gesprächsanlässen sowie der Verarbeitung von Erfahrungen.

Um einfache handwerkliche Experimentiertechniken sowie schülergerechte Erklärungen problemlos zum Erreichen der Grundbildungsziele einsetzen zu können, werden im modularisierten Studium folgende Bereiche abgedeckt:

  • Fachdidaktisches Wissen zur Vermittlung der Kompetenzen für das Unterrichten von Kindern in einer Naturwissenschaft, in der es phänomenorientiert um die Umwandlung von Stoffen geht. (Modul „Grundlagen fachbezogenen Lehrens und Lernen“ mit den Vorlesungen „Didaktik der Chemie I und II“)
  • Fachliches Wissen welches theoretisch und praktisch auf den Schulkenntnissen in der Chemie aufbaut. (Modul „Chemische Grundlagen und Schulversuche“ mit dem Seminar „Fachliche Grundlagen der Chemie“ und den „Übungen zur Chemie im Experimentieren und Demonstrieren“ als vorwiegend handlungsorientierte Veranstaltung, in der in kleinen Gruppen alle lehrplanrelevanten Versuche erprobt werden.

Das Studium dient dazu, die Lehrplaninhalte sicher, überzeugend und mit Begeisterung in die Schulpraxis zu integrieren und Grundsteine zu legen für eine interessierte Haltung gegenüber den Naturwissenschaften.

Erwünschtes Profil

Haben Sie die Informationsfilme über die Lehramtsfächer schon gesehen?
Sie bekommen einen Überblick, was im Studium auf Sie zukommt und welche Voraussetzungen Sie mitbringen sollten. Schauen Sie doch mal rein!

Fakten auf einen Blick

Studiengang
Chemie (Lehramt / Mittelschule)
Abschlussgrad
Lehramt Staatsexamen
Fachtyp
Didaktikfach

Der Studiengang im Detail

1. Semester

P 5/ I Grundlagen fachbezogenen Lehrens und Lernens

  • P 5.1 Vorlesung Didaktik der Chemie 1 (Vorlesung 3 ECTS)

P 8/ I Chemische Grundlagen und Schulversuche

  • P 8.2 Fachliche Grundlagen der Chemie für Studierende des Lehramts (Seminar, 3 ECTS)

2. Semester

P 5/ II Grundlagen fachbezogenen Lehrens und Lernens

  • P 5.2 Vorlesung Didaktik der Chemie 2 (Vorlesung 3 ECTS)

Aus den Wahlpflichtveranstaltungen WP 9.1 bis WP 9.5 sind Wahlpflichtveranstaltungen im Umfang von 6 ECTS zu wählen. Dabei soll im 2. Und 3. Fachsemester jeweils eine Wahlpflichtveranstaltung gewählt werden.

P 9 Fachdidaktisches Erforschen, Urteilen und Weiterentwickeln von Praxis

  • WP 9.1 Einsatz von Medien im Chemieunterricht, Verwendung und Gestaltung herkömmlicher und neuer Medien, Computereinsatz und Rhetorik (Seminar, 3 ECTS)
  • WP 9.2 Lernen an außerschulischen Lernorten, Beispiele und Erprobung in der Praxis (Seminar, 3 ECTS)
  • WP 9.3 Seminar zur Unterrichtsplanung von Chemieunterricht an allen Schultypen (Seminar, 3 ECTS)
  • WP 9.4 Einsatz des Computers in der Unterrichtspraxis für alle Lehramtstudierende (Seminar, 3 ECTS)
  • WP 9.5 Ausarbeitung von Stundenbildern und Unterrichtsversuchen für den Anfangsunterricht (Seminar, 3 ECTS)

3. Semester

Aus den Wahlpflichtveranstaltungen WP 9.1 bis WP 9.5 sind Wahlpflichtveranstaltungen im Umfang von 6 ECTS zu wählen.

4. Semester

P 8/ II Chemische Grundlagen und Schulversuche

  • P 8.1 Übungen zur Chemie mit Demonstrationen für das Fach „Physik, Chemie, Biologie“ an der Mittelschule (Übung, 3 ECTS)

5. Semester

Aus den Wahlpflichtveranstaltungen WP 5.1 bis WP 5.4 sind Wahlpflichtveranstaltungen im Umfang von 3 ECTS zu wählen.

P 5/II Fachspezifische Erweiterungen aus der Didaktik

  • WP 5.1 Fächerverbindende Aspekte im Fach “Heimat und Sachunterricht” der GS und “Physik-Chemie-Biologie” der HS, zusammen mit Biologie und Physik
  • WP 5.2 Methoden empirischer Lehr-Lernforschung, Forschungsdesign, Fragebogenkonstruktion und Auswertung
  • WP 5.3 Praktikum zur Schwarzweiß-Fotographie
  • WP 5.4 Seminar zur Einführung in den Vorbereitungsdienst für Lehramtsstudierende

Innerhalb des Studiums der Mittelschulpädagogik und -didaktik müssen insgesamt drei Didaktikfächer ausgewählt werden. Wie die Didaktikfächer kombiniert werden können hängt vom Unterrichtsfach ab.

Nähere Informationen zu den Kombinationsmöglichkeiten finden Sie im 1x1 des Lehramtsstudiums:

Angebote zur Studienorientierung

Außenstelle des Prüfungsamts für alle Lehrämter an öffentlichen Schulen

Zuständigkeitsbereich:

Anmeldung, Zulassung und Durchführung der Ersten Staatsexamensprüfung nach der Lehramtsprüfungsordnung I (LPO I) für alle Lehrämter an öffentlichen Schulen

Wonach suchen Sie?