Geographie (Lehramt Mittelschule/Didaktikfach)

Beschreibung des Studienfachs

Das Studium beginnt mit theoretischen Grundlagen zur Fachwissenschaft Geographie (1. Semester) sowie zur Geographiedidaktik (2. Semester). Die fachwissenschaftlichen Grundlagen konzentrieren sich auf einen Überblick zu den wichtigsten physiogeographischen Teilbereichen der Allgemeinen Geographie. Hierzu zählen „Die Erde und ihre Darstellung in Karten“, „Geomorphologie und Geologie“, „Klimageographie“ sowie „Landschaftsökologie und Vegetationsgeographie“. Die geographiedidaktischen Grundlagen beziehen sich auf Unterrichtsprinzipien, -methoden, -medien und -planung im Schulfach Geographie. Beide Vorlesungen werden mit einer benoteten Klausur abgeschlossen.

Ausgehend von diesen Grundlagen sind im Rahmen von zwei Seminaren theoriebasiert konkrete Stundenentwürfe zum Geographieunterricht zu planen. Während im ersten Seminar zur „angewandten Geographiedidaktik“ (AG 1) noch die methodische Planung geographischer Unterrichtseinheiten im Vordergrund steht, liegt im zweiten Seminar zur „angewandten Geographiedidaktik“ (AG 2) der Fokus auf einem speziellen regional- oder allgemeingeographischen Themenbereich.

Insgesamt soll das Studium dazu befähigen, fallbasiert konkrete geographische Unterrichtseinheiten theoriegeleitet zu entwerfen und umzusetzen.

Erwünschtes Profil

Haben Sie die Informationsfilme über die Lehramtsfächer schon gesehen?
Sie bekommen einen Überblick, was im Studium auf Sie zukommt und welche Voraussetzungen Sie mitbringen sollten. Schauen Sie doch mal rein!

Fakten auf einen Blick

Studiengang
Geographie (Lehramt / Mittelschule)
Abschlussgrad
Lehramt Staatsexamen
Fachtyp
Didaktikfach

Der Studiengang im Detail

1. Semester

P 1 Einführung Geographiedidaktik I

  • P 1.1 Grundlagen der Geographiedidaktik 1 (Bildungsziele, pädagogisch-psychologische Lernvoraussetzungen) (Vorlesung, 3 ECTS)

P 2 Grundlagen Allgemeine Geographie I

  • P 2.1 Einführung in die Physiogeographie (Geomorphologie, Geologie, Klimageographie, Landschaftsökologie) (Vorlesung, 3 ECTS)

2. Semester

P 3 Einführung Geographiedidaktik II

  • P 3.1 Grundlagen der Geographiedidaktik 2 (Unterrichtsprinzipien, -methoden und -medien) (Vorlesung, 3 ECTS)

P 4 Grundlagen Allgemeine Geographie II

  • P 4.1 Einführung in die Humangeographie (Bevölkerungsgeographie, Siedlungsgeographie, Agrargeographie) (Vorlesung, 3 ECTS)

3. Semester

P 5 Angewandte Geographiedidaktik I

  • P 5.1 Angewandte Geographiedidaktik 1 (Methodische Planung geographischer Unterrichtseinheiten) (Seminar, 3 ECTS)

4. Semester

P 6 Angewandte Geographiedidaktik II

  • P 6.1 Angewandte Geographiedidaktik 2 (Allgemein- und regionalgeographische Themen im Unterricht) (Seminar, 3 ECTS)

5. Semester

P 7 Exkursionsdidaktik

  • P 7.1 Geographie an Außenlernorten (Planung, Umsetzung, didaktisch-methodische Konzeption) (Seminar, 3 ECTS)

Innerhalb des Studiums der Mittelschulpädagogik und -didaktik müssen insgesamt drei Didaktikfächer ausgewählt werden. Wie die Didaktikfächer kombiniert werden können hängt vom Unterrichtsfach ab.

Nähere Informationen zu den Kombinationsmöglichkeiten finden Sie im 1x1 des Lehramtsstudiums:

Angebote zur Studienorientierung

Außenstelle des Prüfungsamts für alle Lehrämter an öffentlichen Schulen

Zuständigkeitsbereich:

Anmeldung, Zulassung und Durchführung der Ersten Staatsexamensprüfung nach der Lehramtsprüfungsordnung I (LPO I) für alle Lehrämter an öffentlichen Schulen

Wonach suchen Sie?