Diverse Teams

Divers zusammengesetzte Forschungsgruppen können Kreativität und Multiperspektivität fördern. In dieser Serie werden Teams und Universitätsmitglieder der LMU vorgestellt, die Vielfalt als Motor für Exzellenz leben.

Languages and Cultures

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler wie wissenschaftsunterstützendes Personal der LMU machen bei der internationalen Kooperation und Teamarbeit bisweilen die Erfahrung, dass Begegnungen und Prozesse hier manchmal "anders" verlaufen. Dies beinhaltet Konfliktpotentiale und kann die Zusammenarbeit problematisch gestalten.

Das interkulturelle Trainingsangebot bietet der genannten Zielgruppe deswegen die Möglichkeit zur Schärfung der eigenen interkulturellen Kompetenz. Denn je besser wir andere - und vor allem uns selbst - bei der interkulturellen Kommunikation verstehen, desto stressfreier und souveräner können wir handeln.

Zur Umsetzung arbeiten wir alltagsnah an typischen Herausforderungen interkultureller Begegnung. Zu den Themen zählen z.B. Kultur, interkulturelle Kommunikation, Umgang mit Fremdheit und Stereotype. Neben inhaltlichen Inputs besprechen wir Praxisbeispiele (Fallstudien, Videoanalysen), führen wir Transferübungen durch (z.B. Interaktionsübungen, Gruppendiskussionen) und stellen vor allem aber auch die Fragen und den Austausch der Teilnehmenden selbst ins Zentrum.

Veranstaltungsdetails:

Referent:
Dr. Gregor Sterzenbach
Fakultät für Kulturwissenschaften

Zeit und Ort:

03.06.2022,
09:00-15:30 Uhr
Geschwister-Scholl-Platz 1, Raum B011

Anmeldung:
Eine Anmeldung ist erforderlich. Bitte schreiben die eine E-Mail an Alejandra Riedmiller.

Weitere Angaben:

Zielgruppe: Beschäftigte der LMU
Format: Seminar
Eventart: Präsenz
Sprache: Deutsch
Größe: max. 16 Personen
weitere Informationen

Life and Health

Programm:

Vorstellung der neu gegründeten Initiative F.A.M.E. zur Unterstützung der Sichtbarkeit von Frauen in der akademischen Medizin an der LMU

Ziele:
- Stärkung von Sichtbarkeit, Vernetzung und Austausch der Professorinnen an der LMU
- Förderung der akademischen Laufbahn von Frauen
- Jährliche Veranstaltung für weibliche Medical & Clinician Scientist (Vorbild)
- Mentorschaft für weibliche Medical & Clinician Scientists (Zusammenarbeit mit MOMENTUM)

Diskussionsrunde über die Notwendigkeit einer solchen Initiative für die Gleichstellung von Frauen in akademischen Führungspositionen

Veranstaltungsdetails:

Referentin:
Prof. Dr. med. Susanna Hofmann, LMU
Medizinische Fakultät

Zeit und Ort:
21.06.2022
18:30-20:00 Uhr
Hörsaal A014,
Geschwister-Scholl-Platz 1, 80539 München

Anmeldung:
Zur Anmeldung

Weitere Angaben:
Zielgruppe: LMU-Community
Format: Vortrag mit Diskussionsrunde
Eventart: Präsenz
Sprache: Deutsch/Englisch
Größe: max. 100

Physics

Programm:

Die Zahl der Frauen in der Wissenschaft und im akademischen Bereich sinkt mit jeder weiteren Karrierestufe in den MINT-Fächer. Infolgedessen fehlt den MINT-Fächern der Reichtum einer diversifizierten Bevölkerung. Dies hat schwerwiegende Folgen für das Forschungssystem. Vielfältige Arbeitsplätze sind nachweislich produktiver, innovativer und kreativer, weil Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund Probleme auf eine andere Weise angehen und andere Hypothesen entwickeln. Mit dem Zweck für die systematische Unterrepräsentation von Frauen in der akademischen Laufbahn zu sensibilisieren und den Studierenden und der wissenschaftlichen Gemeinschaft weibliche und männliche Vorbilder zu vermitteln wurde ein Comicbuch mit dem Titel "Doch!" herausgegeben.

Das Comic-Buch wurde anlässlich des Girls' Day 2022 und der Diversity Initative 2022: "Diversity4Research: Sensitive. Innovative. Excellent" in eine Comic-Austellung umgewandelt, welche die verschiedenen Geschichten von 14 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus dem MINT-Bereich live am LMU-Campus erlebbar macht.

Veranstaltungsdetails:

Ausstellung
Inspirierende Wege in die Wissenschaft
Audine Laurian
30.05.-01.07.2022

Thomas-Mann-Halle (1. Stock, Nordflügel)
Geschwister-Scholl-Platz 1
80539 München

"Lasst uns ein Spiel spielen! – Wer sind diese Frauen?"

So beginnt der allererste Film der exzellenten Frauen am ORIGINS Cluster. Und worum geht es da genau? Zum Anlass des Internationalen Tags der Frauen und Mädchen in der Wissenschaft am 11. Februar wurde ein Video der ORIGINS Frauen zusammengestellt. Die Aktion soll Mädchen und junge Frauen für die Wissenschaft motivieren. Denn... so viele Frauen gibt es ja eben (noch) nicht in der Mathematik und in den Natur- und Ingenieurwissenschaften.

Exzellente Frauen am ORIGINS Cluster

Studierende sitzen bei schönem Wetter vor dem Brunnen und unterhalten sich.

Wenn Sie die Anzeige des Videos aktivieren, werden Ihre personenbezogenen Daten an YouTube übertragen und möglicherweise auch Cookies auf Ihrem Gerät gesetzt. Wir haben keinen Einfluss auf eine etwaige Datenübertragung und deren weitere Verwendung.

Weitere Informationen: Datenschutzerklärung der LMU, Datenschutzinformationen von YouTube / Google

Anlässlich des Internationalen Tages der Frauen und Mädchen in der Wissenschaft 2022 geben die Frauen des Exzellenzclusters ORIGINS einen Einblick in ihr Leben als Wissenschaftlerinnen. Diese Kampagne soll Mädchen und junge Frauen motivieren, sich für die Wissenschaft zu interessieren.

2:44 | 14.04.2022 | ©ORIGINS Cluster

Elite-Masterstudiengang Theoretische und Mathematische Physik (TMP )

Ein Beispiel für internationale Vielfalt an der LMU

03.05.2022

Wonach suchen Sie?