Leitfaden für die Bewerbung zum Masterstudium

für internationale Bewerberinnen und Bewerber

Grafik eines Studenten und eines Laptops mit Frage- und Ausrufezeichen darauf

Wenn Sie die Anzeige des Videos aktivieren, werden Ihre personenbezogenen Daten an YouTube übertragen und möglicherweise auch Cookies auf Ihrem Gerät gesetzt. Wir haben keinen Einfluss auf eine etwaige Datenübertragung und deren weitere Verwendung.

Weitere Informationen: Datenschutzerklärung der LMU, Datenschutzinformationen von YouTube / Google.

2:48 | 02.10.2020

Internationale Bewerberinnen und Bewerber für ein Masterstudium an der LMU müssen sich parallel (d. h. getrennt) beim zuständigen Institut/Masterstudiengang und beim Referat Internationale Angelegenheiten bewerben bzw. zum Studium anmelden. Die Fristen können sich unterscheiden.

Bitte beachten Sie: Dokumente, die Sie bei der Koordinationsstelle des Masterstudienganges vorlegen müssen, werden auch für die Anmeldung im Referat Internationale Angelegenheiten benötigt.

Der Weg zum Masterstudium

Bitte informieren Sie sich beim entsprechenden Masterstudiengang über die Bewerbungsmodalitäten und reichen dort Ihre vollständige Bewerbung ein. Die Bewerbungsunterlagen, die Sie vorlegen müssen und die Bewerbungsvoraussetzungen können je nach Studiengang sehr unterschiedlich sein, auch die Bewerbungsfristen.

Wenn die Koordination des Masterstudiengangs Ihre Bewerbung akzeptiert, erhalten Sie einen Zulassungsbescheid des Masterstudiengangs. Bitte geben Sie eine Kopie dieses Bescheids bei der Bewerbung bzw. bei der Immatrikulation im Referat Internationale Angelegenheiten ab.

Bitte melden Sie sich gleichzeitig/zusätzlich beim Referat Internationale Angelegenheiten der LMU an (Frist für Anmeldung zum Sommersemester: 15.01. / zum Wintersemester: 15.07.).

Folgende Unterlagen sind bei der Anmeldung im Referat Internationale Angelegenheiten einzureichen (per Post):

  • Vollständig ausgefülltes Bewerbungsformular
  • Alle Hochschul- und Universitätszeugnisse und -diplome sowie alle Transcripts of Records
  • Immatrikulations- und Studienverlaufsbescheinigungen aller bislang besuchten deutschen Hochschulen
  • Zulassung zum Masterstudium durch die Fachkoordination des Studiengangs (kann zur Immatrikulation nachgereicht werden)
  • Aktueller Lebenslauf
  • Nachweis der deutschen Sprachkenntnisse: Beachten Sie bitte die allgemeinen Regelungen zu Deutschkenntnissen. Ausnahme: englischsprachige Masterstudiengänge und Double-Degree-Programme. Erkundigen Sie sich bitte bei der Fachkoordination des Masterstudiengangs, ob für Ihren Studiengang Sonderregelungen hinsichtlich der deutschen Sprachprüfung getroffen wurden.
  • Gegebenenfalls Heiratsurkunde / offizieller Nachweis über Namensänderungen

Gutachten bzw. Empfehlungsschreiben oder Praktikumszeugnisse sind bei der Anmeldung im Referat Internationale Angelegenheiten nicht erforderlich.

Länderspezifische Besonderheiten (z. B. Vorlage APS-Bescheinigung) entnehmen sie bitte den detaillierten Bewerbungsinformationen.

Der Zulassungsbescheid ist ein wichtiges offizielles Dokument für die Vorlage bei Behörden und für Ihre Immatrikulation an der LMU. Sie erhalten den Zulassungsbescheid vom Referat Internationale Angelegenheiten per E-Mail zugeschickt. Er gilt unter dem Vorbehalt des erfolgreichen Bestehens der Deutschprüfung (Ausnahme: englischsprachige Masterstudiengänge und Double-Degree-Programme) und der Zulassung durch den von Ihnen gewählten Masterstudiengang.

Mit diesem Zulassungsbescheid können Sie sich zu den angegebenen Fristen immatrikulieren. Bitte senden Sie zur Immatrikulation alle auf dem Zulassungsbescheid aufgeführten Unterlagen ein! Weitere Informationen zur Immatrikulation für internationale Studienbewerberinnen und -bewerber.

Koordinationsstellen der Masterstudiengänge

Die Kontaktdaten der Studiengänge finden Sie im LMU-Studiengangsfinder:

Kontakt

Referat Internationale Angelegenheiten

Internationale Zulassung

E-Mail schreiben