Fristen für ausländische Vollzeit-Studierende und Studieninteressierte

Bewerbungsfristen

Die Immatrikulation für ausländische Studierende (freie Studienfächer EU und alle Fächer Nicht-EU) erfolgt nur nach vorheriger Bewerbung beim Referat Internationale Angelegenheiten. Einen Termin für die Einschreibung erhalten Sie mit dem Zulassungsbescheid.

Verbindliche Bewerbungsfristen sind jeweils der 15. Januar für das Sommersemester und der 15. Juli für das Wintersemester.

Sollten Sie einen Termin verpassen, verlieren Sie mindestens ein ganzes Semester.

Für Promotionsstudierende gilt eine verlängerte Frist, siehe Leitfaden Promotionsstudium.

EU/EWR-Angehörige, Bildungsinländerinnen und Bildunginländer beachten bitte ebenfalls, dass sie sich für zulassungsbeschränkte Fächer bei der Stiftung für Hochschulzulassung oder der Studentenkanzlei der LMU bewerben müssen.

Weitere Informationen

  • Sollten Sie einen Zulassungbescheid vom Referat Internationale Angelegenheiten erhalten haben, erfahren Sie Näheres unter Immatrikulation.
  • Bewerbungsfristen für Eignungsfeststellungsprüfungen erfahren Sie direkt beim jeweiligen Institut.
  • Weitere Termine und Meldungen für internationale Studierende finden Sie unter Referat Internationale Angelegenheiten.

Fachwechselfristen

Ausländische Studierende ohne deutsche Hochschulreife müssen vor dem Fachwechsel einen Bewerbungsantrag im Referat Internationale Angelegenheiten einen neu ausgefüllten Antrag auf Zulassung mit dem Studienwunsch (bitte komplette Studienkombination eintragen) und aktueller Immatrikulationsbescheinigung / Rückmeldung abgeben, bis 15. Juli (für das Wintersemester) bzw. 15. Januar (für das Sommersemester).

Bitte beachten Sie: Bei einer Eignungsfeststellungsprüfung, Studienorientierungs- oder Voranmeldeverfahren durch den Studiengang muss eine Bestätigung der bestandenen Eignungsprüfung / Studienorientierung / Voranmeldung vorliegen.

Termine für die Umschreibung: 9. März bis 31. März 2021, Antrag per Post an das Referat Internationale Angelegenheiten senden.

Ausländische Studierende ohne deutsche Hochschulreife müssen vor dem Fachwechsel einen Bewerbungsantrag im Referat Internationale Angelegenheiten abgeben, bis 15. Juli (für das Wintersemester) bzw. 15. Januar (für das Sommersemester).

Bitte beachten Sie:

  • EU-Bürger und Gleichgestellte, die einen Fachwechsel in einen örtlich zulassungsbeschränkten Studiengang anstreben, müssen ihre Bewerbung an die Studentenkanzlei richten.
  • EU-Bürger und Gleichgestellte, die in ein bundesweit zulassungsbeschränktes Fach wechseln wollen, müssen sich an Hochschulstart wenden.

Termine für die Umschreibung: 15. bis 17. März 2021, Antrag per Post an das Referat Internationale Angelegenheiten senden.

Wichtig: Bei bestandener Abschlussprüfung an der LMU (z. B. Umschreibung auf den Master nach Bachelorabschluss) ist die Studentenkanzlei zuständig.

Termine für die Umschreibung: 9. März bis 29. April 2021, Antrag per Post an das Referat Internationale Angelegenheiten senden.

Unterlagen für den Fachwechsel

Folgende Unterlagen müssen Sie nach Erhalt des Zulassungsbescheids für die Umschreibung einsenden:

  • unterschriebenes und ausgefülltes Antragsformular Fachwechsel (PDF, 81 KB)
  • ggf. Bestätigung über bestandene Eignungsfeststellungsprüfung/ Studienorientierung/ Voranmeldung (falls für den Studiengang erforderlich)
  • ggf. Anrechnungsbescheid des jeweiligen Prüfungsamts bei höheren Fachsemestern für Haupt- bzw. Nebenfach

Kontakt

Referat Internationale Angelegenheiten

Internationale Zulassung

E-Mail schreiben

Postadresse

Ludwig-Maximilians-Universität
Referat Internationale Angelegenheiten - Zulassung
Geschwister-Scholl-Platz 1
80539 München